Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.01.2016, 19:27

Augsburg: Der Südkoreaner trainiert wieder

Koo ist zurück auf dem Platz

Im Trainingslager und beim Rückrundenauftakt hatte er gefehlt, nun ist Augsburgs Rekordtransfer Ja-Cheol Koo auf dem Weg zum Comeback einen Schritt weiter. Seit dieser Woche trainiert der Südkoreaner wieder mit der Mannschaft auf dem Platz. Ein Einsatz gegen Eintracht Frankfurt kommt aber wohl noch zu früh.

Ja-Cheol Koo
Ein dosiertes Programm absolvierte Augsburgs Ja-Cheol Koo (l.) bei seiner Rückkehr auf den Trainingsplatz.
© imagoZoomansicht

Kurz vor Weihnachten hatte sich Koo beim 0:2 im Pokal gegen Dortmund eine Muskelverletzung an der Wade zugezogen, die ihn einige Wochen lang behinderte. Das Trainingslager musste der 26-Jährige daraufhin auslassen, auch beim Rückrundenstart in Berlin (0:0) stand er nicht im Kader.

Nun befindet sich Koo, der im Sommer für die vereinsinterne Rekordsumme von fünf Millionen Euro von Mainz nach Augsburg gewechselt war, auf einem guten Weg zum Comeback. Seit dieser Woche trainiert der Mittelfeldspieler wieder mit der Mannschaft auf dem Platz. Zum Einstieg absolvierte er ein dosiertes Programm, verzichtete zum Beispiel noch auf Spielformen.

Wohl kein Kaderplatz gegen die Eintracht

Nach rund vier Wochen Verletzungspause kommt ein Einsatz gegen Eintracht Frankfurt am Samstag für Koo aber wohl noch zu früh. Mit Dong-Won Ji, Jan Moravek, Halil Altintop und Piotr Trochowski verfügt der FCA über genügend Alternativen im zentralen Mittelfeld.

David Bernreuther

27.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Koo

Vorname:Ja-Cheol
Nachname:Koo
Nation: Südkorea
Verein:FC Augsburg
Geboren am:27.02.1989