Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.01.2016, 16:12

Hannover: "Seit Monaten Schambeinprobleme"

Benschop zieht sich selbst aus dem Verkehr

So richtig durchgestartet ist er nie bei seinem neuen Klub Hannover 96. Dass Charlison Benschop den Angriff der Niedersachsen verstärken konnte, verhinderten immer wieder Blessuren - kleinere, und offenbar auch gravierende. Jetzt lüftet der Niederländer sein Verletzungsgeheimnis und nimmt eine Auszeit.

"Ich werde alles geben, um schnell wieder fit zu sein": Hannovers Charlison Benschop, links gegen Schalkes Aogo.
"Ich werde alles geben, um schnell wieder fit zu sein": Hannovers Charlison Benschop, links gegen Schalkes Aogo.
© imagoZoomansicht

Noch am Sonntag hatte sich Thomas Schaaf zuversichtlich geäußert, den Spieler zeitnah wieder im Mannschaftstraining zu sehen. "Charlie wird nicht ewig lange weg sein", hatte der Trainer über Charlison Benschop berichtet. Am Montag voriger Woche hatten sich Hannovers Mannschaftsärzte gemeinsam mit dem 26-Jährigen zu einem ambulanten Eingriff wegen des sogenannten Plica-Syndroms entschieden. Bei der Operation in der Hessing-Klinik in Augsburg war eine Schleimhautfalte im Kniegelenk, das dem Niederländer zuletzt immer wieder Schmerzen bereitet hatte, geglättet worden. Benschop hatte sich anschließend zuversichtlich geäußert. "Ich hoffe, es geht jetzt endlich bergauf und ich kann bald meine gewohnte Leistung abrufen", hatte er über seine Facebook-Seite wissen lassen. "Ich werde alles geben, um schnell wieder fit auf dem Platz zu stehen."

Benschop: "Ich entscheide mich jetzt erstmal für meine Gesundheit"

Dasselbe Medium wählte Benschop nun an diesem Dienstag, um sich weit weniger optimistisch zu äußern. "Manchmal muss man im Fußball Entscheidungen treffen, die nicht einfach sind", schreibt der Spieler da, "ich entscheide mich jetzt erstmal für meine Gesundheit." Dann lüftet Benschop sein Verletzungsgeheimnis: "Ich plage mich seit Wochen mit Schambein-Problemen." Es sei ein Auf und Ab gewesen, jetzt habe er die Quittung bekommen und die Warnung von seinem Körper, so Benschop, der sich als Konsequenz offenbar selbst bis auf Weiteres aus dem Verkehr ziehen will: "In dieser Verfassung und mit ständigen Verletzungen kann ich nicht bestehen und so auch nicht weiter machen. Ich werde mir daher jetzt die Zeit nehmen, um meine Verletzungen komplett auszukurieren."

Spekulationen über Benschops Gesundheitszustand hielten sich in Hannover seit geraumer Zeit. Bereits als der Akteur nach Vereinsangaben wegen zwei Muskelfaserrissen lange ausfiel, wurde hinter vorgehaltener Hand auch über Beschwerden im Adduktoren- und Schambeinbereich gesprochen. Der Neuzugang vom Sommer war nach den Verpflichtungen von Adam Szalai und Hugo Almeida bei 96 hinter Artur Sobiech zuletzt auf Rang vier der Stürmer-Hierarchie abgerutscht. Bislang hatte es für ihn nur zu neun Einsätzen (darunter sieben Einwechslungen und zwei Auswechslungen) und zu einem Treffer gereicht.

Rückkehr nach Düsseldorf ist wohl vom Tisch

Aktuell war eine Rückkehr Benschops zu seinem Ex-Klub Fortuna Düsseldorf in den Bereich des Möglichen gerückt. Eine offizielle Anfrage des Zweitligisten liegt Hannover vor. Nun jedoch stellt der Akteur selbst zunächst seine Gesundheit in den Vordergrund. "Ich denke, meine Entscheidung ist nachzuvollziehen. Ich werde alles geben, um schnell wieder fit zu sein", heißt es auf seiner Facebook-Seite.

Michael Richter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Benschop

Vorname:Charlison
Nachname:Benschop
Nation: Niederlande
Verein:Hannover 96
Geboren am:21.08.1989

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München50:952
 
2Borussia Dortmund52:2444
 
3Hertha BSC29:2134
 
4Bayer 04 Leverkusen29:2131
 
5FC Schalke 0426:2630
 
6Bor. Mönchengladbach35:3429
 
7VfL Wolfsburg29:2527
 
81. FSV Mainz 0524:2427
 
91. FC Köln20:2525
 
10FC Ingolstadt 0412:2023
 
11Hamburger SV21:2722
 
12FC Augsburg21:2621
 
13Eintracht Frankfurt24:3021
 
14SV Darmstadt 9819:2921
 
15VfB Stuttgart27:3921
 
16Werder Bremen23:3619
 
17TSG Hoffenheim18:2814
 
18Hannover 9619:3414

weitere Infos zu Schaaf

Vorname:Thomas
Nachname:Schaaf
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:20.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de