Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.01.2016, 17:00

FC Bayern: Muskelverletzung im Adduktorenbereich

Längere Pause für Boateng - Bernat vor Rückkehr

Der FC Bayern München hat den 2:1-Sieg beim Hamburger SV zum Auftakt der Rückrunde am Freitagabend teuer bezahlen müssen. Eine Kernspintomographie am Samstag bestätigte die erste Diagnose bei Jerome Boateng, der sich eine Muskelverletzung im linken Adduktorenbereich zuzog und nach Angaben des Rekordmeisters längere Zeit ausfallen wird. Dagegen steht Juan Bernat vor einer Rückkehr.

Jerome Boateng
Jerome Boateng wird dem FC Bayern München wegen einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich längerfristig fehlen.
© picture allianceZoomansicht

Es lief die 56. Minute, als sich Boateng bei einem Zweikampf an der Außenlinie ohne größere Einwirkung seines Gegenspielers verletzte. Der Abwehrchef der Bayern machte einen weiten Ausfallschritt, um den Ball abzuschirmen und deutete unmittelbar nachdem er auf den Boden gelandet war, an, dass er ausgewechselt werden muss.

Für Boateng kam Javi Martinez in die Elf, der Spanier spielte fortan in der Innenverteidigung. Der erste Verdacht bei Boateng lautete auf eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich.

Bei einer genaueren Untersuchung am Samstag in München wurde der erste Befund bestätigt. Nach Angaben des deutschen Rekordmeisters zog sich Boateng eine nicht näher beschriebene Muskelverletzung im linken Adduktorenbereich zu. Diese ist allerdings so schwerwiegend, dass die Bayern mit einer "längeren Pause" für den Weltmeister rechnen. Eine konkrete Zeitspanne der zu erwartenden Zwangspause nannte der FCB allerdings nicht.

Bernat kehrt in das Teamtraining zurück

Damit bleibt den Bayern das Verletzungspech treu. Denn den Rückrundenauftakt verpassten mit Franck Ribery, Mario Götze, Medhi Benatia, Rafinha, Sven Ulreich und Juan Bernat gleich sechs Spieler. Umso größer die Erleichterung beim FCB, dass Letzterer sich am Samstag im Teamtraining zurückmeldete.

Bernat litt seit Ende Oktober unter Adduktorenbeschwerden, die seitdem einen Einsatz verhindert hatten. Zwar absolvierte der Spanier im Trainingslager der Bayern in Doha das komplette Programm, musste anschließend aber wegen körperlichen Beschwerden wieder kürzertreten. Mit seiner Rückkehr ins Teamtraining steht seinem baldigem Comeback aber nichts im Wege.

jer

2021 - Neuer folgt Alaba, Boateng, Martinez und Müller
Die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars
Tom Starke
Tom Starke...

... bewegt sich vertragsgemäß noch bis Mitte 2016 im Starensemble des FC Bayern.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
23.01.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.16
Abwehr

Weltmeister unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag

 
20.05.16
Sturm

Angreifer verlässt Hoffenheim nach vier Jahren

 
20.05.16
Sturm

Schalke: Heidel gibt Graz-Rückkehrer keine Garantie

 
 
19.05.16
Mittelfeld

Ex-Mainzer erhält einen Vertrag bis 2020

 
1 von 90

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Besser ist das ... von: robika - 24.05.16, 16:06 - 7 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter