Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.01.2016, 14:32

Breitenreiter setzt gegen Bremen auf "Gier und guten Plan"

Heldt: Bald Klarheit um Matips Zukunft

Eine positive Entscheidung in Sachen Joel Matip wird von den Schalker Fans dringend herbei gesehnt. Nicht die, ob er beim Rückrunden-Auftakt gegen Werder Bremen dabei sein kann. Immerhin, hier geben die Schalker Entwarnung. Matips Leistenbeschwerden sind überstanden, am Sonntag wird Trainer André Breitenreiter auf sein besten Abwehrspieler zurückgreifen können. Ende des Monats soll im Idealfall auch beschlossen und verkündet sein, ob Matip, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, dem FC Schalke auch längerfristig zur Verfügung steht - oder den Klub verlässt.

Joel Matip
Bleibt er oder geht er? In der Personalie Joel Matip wird demnächst eine Entscheidung fallen.
© imagoZoomansicht

Im Trainingslager hatte es ein Gespräch gegeben, teilt Manager Horst Heldt mit, "es ist ja wichtig für alle Beteiligten zu wissen, wie es weitergeht." Bis Ende Januar soll klar sein, was Sache ist beim umworbenen Innenverteidiger, dessen Formkurve nicht erst zuletzt deutlich aufwärts zeigte. Sogar Routinier Benedikt Höwedes hat Matip deutlich überflügelt; der Weltmeister kommt allerdings wegen zahlreicher Verletzungen nicht richtig in Tritt. Daher sondiert Schalke den Markt und wird, das lässt sich festhalten, wohl aktuell noch einen Innenverteidiger verpflichten.

"Wir wollen auf dieser Position noch etwas machen, das ist ja bekannt", sagt Heldt. "Wir sind da weiter in Gesprächen." Derweil legt Breitenreiter den Fokus auf einen gelungenen Start in die Rückrunde. Es gelte, gegen Bremen "mit Gier und einem guten Plan" ins Rennen zu gehen, um den Auftakt des Jahres 2016 erfolgreich zu gestalten.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 22.01., 16:29 Uhr
Heldts fieberhafte Suche nach einem Höwedes-Ersatz
Manager Horst Heldt kommt in seiner letzten Transferperiode auf Schalke nochmal gehörig ins Schwitzen. Die Knappen brauchen kurzfristig noch einen Innenverteidiger, nachdem sich Kapitän Benedikt Höwedes verletzt hat. Gespräche mit potenziellen Neuzugängen laufen. "Wenn alles gut geht, wird es nächste Woche über die Bühne gehen", so Heldt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Aogo könnte dauerhaft zum Wackelkandidat werden

Dabei beschäftigen den Trainer maßgeblich zwei Personalien. Eric-Maxim Choupo-Moting plagen die Folgen einer Erkältung, er wird es aber wohl zum Bremen-Spiel schaffen. Linksverteidiger Dennis Aogo dagegen fällt wegen Schmerzen an der Achillessehne aus. "Er ist nicht bei 100 Prozent", stellt der Trainer fest. Mehr noch: Aogo, der eine Spritzenkur ablehnt, könnte auf Dauer wegen gesundheitlicher Probleme zum Wackelkandidaten werden. "Diese Sache", vermutet Breitenreiter, "könnte uns noch die ganze Rückrunde begleiten." Als kurzfristiger Ersatz wird gegen Bremen wohl Sead Kolasinac einspringen.

Oliver Bitter

Ergebnisse unserer großen Leserumfrage, Teil 3
Das ist Ihre Meinung - über DFB-Elf, EM und Referees
Viele Fragen, interessante Antworten

Nach 244 Bundesliga-Profis melden sich nun 18.266 kicker-Leser zu Wort. Der dritte Teil unserer Umfrage dreht sich um das DFB-Team und dessen Qualität. Außerdem wird unter anderem die anstehende EM-Endrunde 2016 in Frankreich mit 24 Nationen behandelt sowie ein Auge auf die Schiedsrichter, den deutschen Verband und die FIFA geworfen. Klicken Sie sich durch die Ergebnisse!
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Matip

Vorname:Joel
Nachname:Matip
Nation: Deutschland
  Kamerun
Verein:FC Liverpool
Geboren am:08.08.1991

weitere Infos zu Aogo

Vorname:Dennis
Nachname:Aogo
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:14.01.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114