Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.01.2016, 18:33

Frankfurt: Rückkehr zur Raute gegen Wolfsburg?

Vehs spannende Systemfrage

Mit welcher taktischen Grundordnung Armin Veh seine Elf am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg (ab 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ins Rennen schicken wird, lässt sich auch nach der Trainingseinheit am Donnerstagnachmittag schwer abschätzen. Im Trainingsspiel A-Elf gegen B-Elf probierte er zwei Varianten aus.

Frankfurts Trainer Armin Veh probte am Donnerstag zwei Varianten.
Frankfurts Trainer Armin Veh probte am Donnerstag zwei Varianten.
© imagoZoomansicht

Es ist schon ein paar Tage her, dass der Frankfurter Trainer im Mittelfeld eine Raute aufbot. Am 9. Spieltag war das, im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Mit 1:5 kassierte die Eintracht die höchste Saisonniederlage, was gewiss nicht nur, aber auch am System lag.

Damals agierte Reinartz auf der Sechs, Flum und Stendera auf den Halbpositionen, Meier auf der Zehn. Insbesondere die beiden Außenverteidiger Ignjovski und Oczipka gerieten gegen die schnelle, technisch herausragende Gladbacher Offensive heftig unter Druck. Es mangelte ihnen an defensiver Unterstützung, die zwei "klassische" Außenbahnspieler im 4-2-3-1 eher hätten gewährleisten können als zwei langsame Spieler auf den Halbpositionen.

Die Pläne mit der Raute verschwanden anschließend in der Schublade. Und während des Trainingslagers in Abu Dhabi erklärte Veh schließlich, dass er nicht plant, zur Raute zurückzukehren, auch wenn seine Mannschaft durchaus in dieser Anordnung spielen könne. Das 4-2-3-1 schien mit Blick in Richtung Auftaktmatch in Stein gemeißelt.

Aigner wäre der Leidtragende im 4-4-2

Nun aber ließ der Coach bereits zum zweiten Mal in Folge im Trainingsspiel mit einer Raute üben, zumindest zeitweise. Am Donnerstag sah das so aus: Russ auf der Sechs, Stendera als halbrechter Achter, Huszti als halblinker Achter, Fabian auf der Zehn, Seferovic und Meier in Sturm. Der Leidtragende: Aigner. Für ihn ist in dieser Grundausrichtung ebenso wenig Platz wie für seinen Konkurrenten Gacinovic.

Ob Veh am Sonntag tatsächlich auf diese Formation setzt, ist allerdings noch völlig ungewiss. Die drohende Gefahr: Draxler und Caligiuri könnten auf den Flügeln zu viel Raum im Spiel nach vorne haben, sobald die Eintracht im Angriff den Ball verliert und die Außenbahnen nur durch Hasebe (rechts) und Oczipka (links) abgesichert sind.

Aigner gibt Gas

In der zweiten Variante, die Veh am Donnerstag üben ließ, bildete Stendera mit Russ die Doppelsechs, Aigner spielte anstelle von Fabian und rückte rechts raus auf den Flügel, Huszti gab den Zehner, Meier lief als eine Art "Mischung" aus hängender Spitze und Linksaußen auf. Auffallend gut präsentierte sich in dieser Formation der von Veh kürzlich noch gescholtene Aigner, der rechts die Linie entlang flitzte und unter anderem sehenswert aus spitzem Winkel traf.

Kurios: Huszti und Fabian, die vor allem verpflichtet wurden, um die Vakanz Linksaußen zu beseitigen, spielen nun auf anderen Positionen. Das kann sich bis Sonntag freilich wieder ändern.

Julian Franzke

Fotostrecke: Bundesligisten im kicker-Check
Das Stimmungsbarometer vor dem Neustart
Bundesligisten im kicker-Check
Wie sieht es kurz vor dem Start in den Vereinen aus?

Heute Abend startet die Bundesliga mit dem Klassiker HSV gegen Bayern in die Rückrunde. Wie sind Atmosphäre und Klima bei den 18 Teams? Wer sind die Hoffnungsträger, wie ist die Form nach der Vorbereitung? Das Stimmungsbarometer gewährt in einer Fotostrecke einen kurzen Einblick in den Stand der Dinge.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
Alle Transfers der Bundesliga
21.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Meier

Vorname:Alexander
Nachname:Meier
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:17.01.1983

weitere Infos zu Aigner

Vorname:Stefan
Nachname:Aigner
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:20.08.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Veh

Vorname:Armin
Nachname:Veh
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Frankfurt
Gründungsdatum:08.03.1899
Mitglieder:35.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz-Weiß
Anschrift:Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 0800 - 7431899
Telefax: (0 69) 95 50 31 10
E-Mail: info@eintrachtfrankfurt.de
Internet:http://www.eintracht.de

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:21.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de