Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.01.2016, 12:01

Bayern-Coach sieht sich nicht auf Augenhöhe mit seinen Vorgängern

Guardiola: "Sind wir schon Meister?"

Nein, der FC Bayern ist noch nicht deutscher Meister. Trotz eines Vorsprungs von acht Punkten auf Verfolger Borussia Dortmund. Denn wenn die Meisterschaft schon gelaufen wäre, warum, fragte Pep Guardiola bei der Pressekonferenz am Donnerstag, fliegt sein Team heute nach Hamburg? Überhaupt sei die Konkurrenz aus Dortmund nicht zu unterschätzen.

Pep Guardiola
Erwartet zum Rückrundenauftakt noch keine Perfektion: Bayern-Trainer Pep Guardiola.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Bayern-Coach nannte den BVB "eine der fünf besten Mannschaften in Europa" und lobte einmal mehr seinen Konkurrenten Thomas Tuchel. Guardiola: "Wir müssen noch viele Spiele gewinnen, um wirklich Meister zu sein." Den Druck, bis zu seinem Abschied im Sommer, endlich auch die Champions League mit Bayern zu gewinnen, kommentierte er - zumindest vordergründig - gelassen.

"Vielleicht werden wir die Champions League gewinnen, vielleicht auch nicht. Das ist egal. Denn meine Vorgänger Jupp Heynckes und Ottmar Hitzfeld werden in der Rückschau immer wichtiger für diesen Verein sein als ich. Ich akzeptiere diese Rolle." Klang da ein wenig Resignation durch? Im Interview mit dem kicker-Sportmagazin (Donnerstag-Ausgabe) hatte Hitzfeld geäußert, der bevorstehende Trainer-Abschiedes berge eine "gewisse Brisanz". Man sei "angreifbar, wenn der Start nicht so gut gelingt". Manche Journalistenfrage wurde von Guardiola an diesem Tag jedenfalls etwas unwirsch beantwortet.

Angesprochen auf immerhin drei freie Trainingstage in der Rückrundenvorbereitung, sagte er beispielsweise, es komme ja nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität der Vorbereitung an. "Du musst den Spielern doch Zeit zur Regeneration geben", so Guardiola, denn diese hätten schließlich schon "tausend Millionen Tage" in den verschiedenen Wettbewerben hinter sich.

Dass es in der gesamten Vorbereitung nur ein Testspiel gab (das 1:2 gegen den Karlsruher SC), sei in der Planung von Anfang an so vorgesehen gewesen. "Ich mag Freundschaftsspiele, aber ich wollte Zeit zum Trainieren und für die Konzeption unseres Spieles haben. Im Zweifel wollte ich lieber einen Trainingstag mehr." Auf die Niederlage gegen den Zweitligisten angesprochen, meinte er, er erwarte, dass auch in der Bundesliga am Anfang noch nicht alles perfekt laufen werde. Dazu seien noch zwei bis drei Partien nötig.

Beim Hamburger SV, den Guardiola als Gegner einschätzt, der viel nach vorne spielen werde, stehen Arjen Robben (zuletzt noch wegen eines Infektes angeschlagen) und David Alaba (Sprunggelenksverletzung) wieder zur Verfügung. Ansonsten verwies der Bayern-Coach auf seinen starken Kader: "Wir haben beispielsweise sieben Stürmer. Andere haben nur drei." Das sei auch der Grund, warum junge Spieler es im Moment schwer hätten, sich durchzusetzen. Zuletzt hatten die beiden 19-jährigen Sinan Kurt (zu Hertha BSC) und Gianluca Gaudino (auf Leihbasis zum FC St. Gallen) den Verein verlassen.

sam

Fotostrecke: Bundesligisten im kicker-Check
Das Stimmungsbarometer vor dem Neustart
Bundesligisten im kicker-Check
Wie sieht es kurz vor dem Start in den Vereinen aus?

Heute Abend startet die Bundesliga mit dem Klassiker HSV gegen Bayern in die Rückrunde. Wie sind Atmosphäre und Klima bei den 18 Teams? Wer sind die Hoffnungsträger, wie ist die Form nach der Vorbereitung? Das Stimmungsbarometer gewährt in einer Fotostrecke einen kurzen Einblick in den Stand der Dinge.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Robben

Vorname:Arjen
Nachname:Robben
Nation: Niederlande
Verein:Bayern München
Geboren am:23.01.1984

weitere Infos zu Alaba

Vorname:David
Nachname:Alaba
Nation: Österreich
Verein:Bayern München
Geboren am:24.06.1992

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Manchester City