Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.01.2016, 11:26

Wolfsburg: Warum durfte der eine gehen, der andere nicht?

Klose und das Signal für Knoche

Der Wechsel von Innenverteidiger Timm Klose nach England zu Norwich City hat überrascht. Vor allem deshalb, weil der VfL Wolfsburg nur kurz zuvor eine Anfrage von Borussia Mönchengladbach bezüglich Robin Knoche abgeblockt hatte. Für das Wolfsburger Eigengewächs ist das selbstredend ein gutes Signal.

Gelingt dem Innenverteidiger im internen Ranking der Sprung von Platz vier auf zwei? Wolfsburgs Robin Knoche.
Gelingt dem Innenverteidiger im internen Ranking der Sprung von Platz vier auf zwei? Wolfsburgs Robin Knoche.
© Getty ImagesZoomansicht

Bis vor kurzem war Robin Knoche noch Wolfsburgs Innenverteidiger Nummer vier. Naldo, klar, ist als Abwehrchef gesetzt, daneben wechselten sich Dante und Timm Klose in der Hinrunde regelmäßig ab, ohne durchweg zu überzeugen. Knoche, in dieser Saison auch verletzungsbedingt noch ohne Einsatz, blieb dennoch nur die Zuschauerrolle.

Keine Überraschung, dass sich das VfL-Eigengewächs Gedanken machte. Ein Wechsel stand kurzzeitig im Raum - Borussia Mönchengladbach, gewillt, eine stattliche Ablöse im hohen einstelligen Millionenbereich zu zahlen, fragte in Wolfsburg offiziell an. Erhielt jedoch postwendend eine Absage. Klaus Allofs: "Wir geben Robin nicht ab." Anders agierte der Manager nun bei Timm Klose. Der Schweizer, der intern regelmäßig seinen Wechselwunsch äußerte, erhielt die Freigabe und wurde für für zwölf Millionen Euro an Norwich City verkauft.

Knoche: "Ich will spielen"

Knoche da, Klose weg: "Das", sagt Trainer Dieter Hecking, "sollte Robin als gutes Signal werten." Der Trainer hält trotz der Zurückstufung in den vergangenen Monaten große Stücke auf den 23-Jährigen, der nun erst recht wieder voll angreifen will. "Robin hat eine gute Vorbereitung absolviert." Gelingt dem Innenverteidiger im internen Ranking gar der Sprung von Platz vier auf zwei? "Abwarten", will sich Hecking für das Spiel am Sonntag bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) noch nicht in die Karten schauen lassen. Sehr wahrscheinlich kommt bis zum Transferende ein weiterer Innenverteidiger hinzu. Bis dahin gilt: Dante oder Knoche. Der Herausforderer macht unmissverständlich klar: "Ich will spielen."

Thomas Hiete

Tabellenrechner 1.Bundesliga
20.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Knoche

Vorname:Robin
Nachname:Knoche
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:22.05.1992

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Hecking

Vorname:Dieter
Nachname:Hecking
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg