Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.01.2016, 16:02

Schleimhautfalte bei kleinem Eingriff geglättet

Benschop zuversichtlich: "Hoffe, es geht endlich bergauf"

Er ist einer der Pechvögel der diesjährigen Winter-Vorbereitung: Kaum von seinen muskulären Problemen genesen, zwangen Kniebeschwerden Charlison Benschop im Januar schon wieder zum Aussetzen. Nun unterzog sich Hannovers Stürmer einem Eingriff - und zeigte sich anschließend schnell wieder guter Dinge.

Charlison Benschop
Beim Rückrundenauftakt gegen Darmstadt nicht dabei: Charlison Benschop soll dennoch bald wieder mit den Hannoveraner Kollegen trainieren.
© imagoZoomansicht

Der vergangene Mittwoch hatte noch Hoffnung gemacht. 57 Minuten hatte Benschop da nach offenbar überwundenen Knieproblemen beim Test gegen die Iraner von Gostaresh Foolad FC (2:0) im Trainingslager in Belek wieder auf dem Platz gestanden. Doch der Schein trog - zurück in Deutschland musste der Niederländer schon seit Samstag wegen erneuter Beschwerden im rechten Knie aussetzen. Montag nun entschieden sich Spieler und Mannschaftsärzte zu einem umgehenden ambulanten Eingriff wegen des sogenannten Plica-Syndroms. Bei der Operation in der Hessing-Klinik in Augsburg wurde eine Schleimhautfalte im Kniegelenk, die den Schmerz offenbar verursacht hatte, geglättet.

Benschop soll nach Angaben des Vereins relativ zeitnah in den Übungsbetrieb zurückkehren, wird aber die Trainingseinheiten mit der Mannschaft in den nächsten Tagen inklusive Rückrundenauftakt am kommenden Samstag gegen Darmstadt verpassen. Vom Tisch sein dürften damit vorerst auch Wechselgerüchte, die den 26-Jährigen zuletzt immer wieder begleitet hatten. Ex-Klub Fortuna Düsseldorf hatte erneutes Interesse an dem einstigen Zweitliga-Torjäger gezeigt. In Hannover waren Benschops Aktien zuletzt auch wegen seiner Verletzungspausen gefallen. Hinter den beiden Neuzugängen Adam Szalai und Hugo Almeida sowie Artur Sobiech ist er dort aktuell nur als Nummer vier im Stürmer-Ranking einzustufen.

Vor dem Auftreten der Kniebeschwerden hatte Benschop bereits wegen muskulärer Blessuren große Teile der Hinrunde in der Bundesliga verpasst. Seine Zuversicht hat er indes trotz seines Pechs nicht verloren. "Ich hoffe, es geht jetzt endlich bergauf und ich kann bald meine gewohnte Leistung abrufen", ließ er die Fan-Gemeinde noch vom Krankenbett aus über seine Facebook-Seite wissen. "Ich werde alles geben, um schnell wieder fit auf dem Platz zu stehen."

Michael Richter

Ergebnisse unserer großen Leserumfrage, Teil 1
Das ist Ihre Meinung - zu Bundesliga, Fans und TV
Fragen über Fragen. Und Ihre Antworten!
Fragen über Fragen. Und Ihre Antworten!

Nach 244 Bundesligaprofis in der vergangenen Woche melden sich nun 18.226 kicker-Leser zu Wort. Der erste Teil unserer Umfrage dreht sich um die Bundesliga, die Fans und das TV-Geld. Die Analyse von Fabian Istel. Klicken Sie sich durch!
© Getty Images/imago

vorheriges Bild nächstes Bild
19.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Benschop

Vorname:Charlison
Nachname:Benschop
Nation: Niederlande
Verein:Hannover 96
Geboren am:21.08.1989

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114