Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.01.2016, 16:39

Köln: Letzter Test am Dienstag in Erfurt

Lehmann rechnet mit einem VfB auf Augenhöhe

Morgenabend steht der letzte Test für den 1. FC Köln vor dem Rückrundenbeginn an, um 18.30 Uhr ist Anstoß im Erfurt. Die Generalprobe aber, die haben die "Geißböcke" bereits hinter sich: "Das war das Spiel in Mainz", sagt Matthias Lehmann und er meint damit ganz sicher, dass der FC in einer Partie gegen einen Liga-Konkurrenten den Stand der Dinge eben deutlicher aufgezeigt bekommt als dies gegen einen Drittligisten der Fall sein kann.

Matthias Lehmann
Sieht bei den Zweikämpfen und der Kompaktheit noch Nachholbedarf: Matthias Lehmann.
© imagoZoomansicht

Und der Kapitän des FC scheut sich nicht, die Defizite vom vergangenen Samstag (Mainz siegte 1:0) deutlich aufzuzeigen. "Das war nicht so gut. Wir waren nicht griffig, nicht so gut drin. Wir haben selbst gemerkt - schon während des Spiels - dass ein paar Prozent fehlen." Lehmann zählt auf, wo es unter anderem fehlte: "Bei den Zweikämpfen, der Kompaktheit, wir haben dem Gegner zu große Räume gelassen, kamen häufig einen Schritt zu spät. Wir hatten uns eigentlich mehr vorgenommen."

Dieses "mehr" soll nun am Samstag gegen den VfB Stuttgart folgen. "Wir müssen unsere Stärken durchbringen", fordert der Mittelfeldspieler, der den 3:1-Hinspiel-Erfolg nicht überbewertet wissen will: "Das Spiel war nicht gut von uns, wir standen mächtig unter Druck. Wir waren eben sehr effizient und eiskalt vor dem Tor." Aber beim VfB habe sich seitdem ohnehin einiges verändert, so dass es ein völlig anderer Gegner sei: "Sie haben neue Qualität dazu bekommen, sie werden sicher anders auftreten. Sie haben einen neuen Trainer, der eher für Kompaktheit steht." Die Kölner rechnen also mit einem "Gegner auf Augenhöhe, den wir hinter uns lassen wollen", fordert Lehmann. Überhaupt habe man in einer Analyse der Hinrunde festgestellt, "dass wir gegen die direkten Konkurrenten zu viele Punkte haben liegen gelassen. Da haben wir uns mehr vorgenommen."

Ein positives Fazit zieht der Routinier vom "Trainingslager dahoam": "Es war in Ordnung, nicht zu fliegen. Wir haben vernünftig gearbeitet." Die Bedingungen seien in Ordnung gewesen, "wir konnten alles machen, was wir uns vorgenommen haben."

Der Besuch in Erfurt (die Kölner Delegation fliegt vor dem Spiel per Charter nach Thüringen und direkt nach der Partie zurück) soll in "eine gute Trainingseinheit" münden. Doch keine Angst, Lehmann will nicht den Eindruck vermitteln, der Bundesligist wolle beim Drittligisten gemütlich ausspannen: "Wir fahren da nicht nur hin, um das Stadion einzuweihen."

Frank Lußem

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Lehmann

Vorname:Matthias
Nachname:Lehmann
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:28.05.1983