Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.01.2016, 10:07

Frankfurt: Veh macht Druck auf die Etablierten

Aigner und Hasebe bangen um den Stammplatz

Der Konkurrenzkampf bei Eintracht Frankfurt ist neu entfacht. Armin Veh nennt den Test gegen Eintracht Braunschweig "sehr aufschlussreich". Und der Trainer kündigt an: "Es kann durchaus sein, dass der ein oder andere Etablierte mal draußen sitzt." Eine Ansage wohl vor allem in Richtung Stefan Aigner und Makoto Hasebe.

Steht unter Druck: Eintracht Frankfurts Flügelspieler Stefan Aigner.
Steht unter Druck: Eintracht Frankfurts Flügelspieler Stefan Aigner.
© imagoZoomansicht

Aigner (28) beackerte gegen den Zweitligisten die rechte Offensivseite in den ersten 45 Minuten. Gute Szenen hatte er keine, die meisten seiner Mitspieler allerdings auch nicht. Nur der Mexikaner Marco Fabian, der später mit einem Doppelschlag den 3:3-Endstand herbeiführte, ließ etwas Torgefahr aufblitzen. Nach der Pause bearbeitete der junge Mijat Gacinovic (20) die offensive Außenbahn rechts. "Er war viel agiler als Aigner", resümiert Veh.

Wenig zustande brachte auch Makoto Hasebe, der am heutigen Montag seinen 32. Geburtstag feiert. Zwar durfte er auf seiner Lieblingsposition als Sechser ran, überzeugte aber weder als Abräumer vor der Abwehr noch in der Spielöffnung. In der ersten Halbzeit spielte Szabolcs Huszti, der später auf die linke Außenbahn wechselte, an Hasebes Seite, nach der Pause Marco Russ. Dass der Japaner überhaupt 90 Minuten auf dem Platz stand, war wohl der Tatsache geschuldet, dass Marc Stendera wegen eines grippalen Infekts fehlte. "Marc geht am Montag nochmal zum Arzt. Wenn alles okay ist, steigt er die nächsten Tage wieder ins Training ein", kündigt Veh an.

Veh: "Zambrano ist fast voll belastbar, es sieht gut aus"

Ähnliches gilt für Carlos Zambrano. "Am Mittwoch testen wir nochmal, danach kann ich vielleicht wieder mit der Mannschaft trainieren", sagt Zambrano. "Er ist fast voll belastbar, es sieht gut aus", zeigt sich Veh optimistisch. Ob es für den Rückrundenstart der Eintracht am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg reicht, ist indes mehr als fraglich. Schließlich hat der Peruaner wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel, den er Ende der Hinrunde erlitt, seit Wochen nicht mit der Mannschaft trainiert.

Michael Ebert

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Aigner

Vorname:Stefan
Nachname:Aigner
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:20.08.1987

weitere Infos zu Hasebe

Vorname:Makoto
Nachname:Hasebe
Nation: Japan
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:18.01.1984

weitere Infos zu Zambrano

Vorname:Carlos
Nachname:Zambrano
Nation: Peru
Verein:Rubin Kasan
Geboren am:10.07.1989

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Veh

Vorname:Armin
Nachname:Veh
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt