Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.01.2016, 19:58

Hertha: Coach Pal Dardai und seine Trainingslager-Bilanz

"Ich musste nicht eine Minute der böse Trainer sein"

Der Air-Berlin-Flieger, der den Hertha-Tross nach einer Woche an der türkischen Riviera zurück nach Berlin brachte, startete am Sonntagvormittag mit einer Stunde Verspätung. Das Flugzeug war wegen der Schneefälle in Berlin zu spät in Antalya eingetroffen. Im Großen und Ganzen aber, davon sind beim Überraschungs-Dritten der Hinrunde alle überzeugt, passte das Timing in der Vorbereitung.

Herthas Trainer Pal Dardai
Zieht ein sehr positives Fazit nach dem Trainingslager in Belek: Herthas Trainer Pal Dardai.
© imagoZoomansicht

Den Montag gibt Trainer Pal Dardai seinen Profis frei: "Nach dem langen Trainingslager sollen sie Zeit mit ihren Familien verbringen." Erst für Dienstag um 14.30 Uhr ist die nächste Einheit angesetzt. Am Ende der Tage von Belek spricht Dardai über ...

... den Teamgeist: "Ich spüre, dass die Spieler, die nicht so viel spielen, einen Tick unzufrieden sind. Aber so, wie die Tabelle aussieht, ist es für uns eine Riesenchance - wenn ein guter Start kommt. Das wissen alle. Deswegen herrscht gegenseitiger Respekt. Die Spieler kommen miteinander klar."

... die Woche von Belek: "Alle haben gut gearbeitet, in jedem Training. Ich habe nicht mal eine Minute gefunden, in der ich hätte eingreifen sollen und der böse Trainer oder der böse Cop sein musste. Das spricht für die Mentalität der Spieler. Das habe ich schon letzten Sommer gesagt: Sie sind gute Sportler."

... die Fortschritte: "Das Kurzpassspiel, die Tore, die wir machen. Das ist ein riesiger Schritt im Vergleich dazu, als wir - Rainer Widmayer, Admir Hamzagic und ich - im Februar angefangen haben. Die Fitness ist auch gut. Alles wunderbar!"

...die Probleme im Tor: "Das ist für mich kein Problem. Nils Körber ist auch noch da. Ihn wollten wir nicht hektisch reisen lassen, weil er Klausuren schreiben musste. Bei Thomas Kraft werden wir sehen, wo er steht. Rune Jarstein ist nicht schwer verletzt, sondern krank. Ich glaube, dass das schon alles funktionieren wird. Zur Not stelle ich mich ins Tor." (lacht)

Er kriegt von uns Männertraining und spielt erst mal in der U23. Wenn er von Woche zu Woche so gut wird, schauen wir weiter.Pal Dardai über Sinan Kurt

... Neuzugang Sinan Kurt: "Ich habe eine Abmachung mit ihm: Bei uns herrschen Ruhe, Respekt und Ordnung. Eigentlich wollten wir keine neuen Spieler holen. Aber so eine Möglichkeit wollten wir nutzen. Er weiß, er kriegt von uns Männertraining und spielt erst mal in der U23. Wenn er von Woche zu Woche so gut wird, schauen wir weiter. Dass er hier ist, ist kein Druck für die anderen Spieler. Er hat Zeit. Ab Sommer soll er richtig angreifen. Er hat Handlungsschnelligkeit und ist ein guter Fußballer."

... die Reservisten: "Baumjohann macht einen richtig guten Eindruck, auch im Training. Er ist bei uns der beste Fußballer. Ich weiß schon, dass er spielen will. Aber jetzt haben wir eine eingespielte Mannschaft. Und die hat erst einmal einen Bonus. Ich glaube, Baumi versteht das. Wenn er reinkommt, muss er Leistung bringen. Das gilt auch für Tolga Cigerci. Seine Trainingsleistung stimmt. In den Spielen waren viele gute Szenen, aber auch Sachen, die nicht in Ordnung waren. Änis Ben-Hatira, Roy Beerens - alle haben ihre guten Szenen. Es ist aber auch schwierig für mich, in der nächsten Woche einen 18-Kader zu bestimmen. Die Jungs haben gut gearbeitet. Ich habe die ganze Zeit genau hingeschaut: Und ich kann nicht sagen, dass es einen Verlierer des Trainingslagers gibt. Einstellung, Qualität - alles in Ordnung."

... den großen Kader: "Erst einmal bleiben alle Spieler oben dabei. Diesen Respekt haben sie sich verdient. Aber ich habe angekündigt: Wenn etwas nicht stimmt, wir nicht mehr so dynamisch sind oder etwas verrutscht, könnte es sein, dass wir dann eine Entscheidung treffen."

... Ronny, der in Belek nicht dabei war: "Ronny ist ab Dienstag wieder bei uns dabei. Er hat in Berlin ordentlich trainiert (bei Herthas U23, d. Red.), ich kann ihm da keinen Vorwurf machen. Und er hat auch Qualitäten. Aber hier im Trainingslager, mit diesen Spielern, konnte ich ihn nicht einplanen. Für jede Position in unserem Spielsystem gibt es, finde ich, bessere Fußballer bei uns. Bei einer anderen Spielweise oder in einem anderen System wäre Ronny vielleicht der beste Spieler. Er ist auch ein Super-Spieler. Aber ich sage immer: Bei uns spielen nicht die besten Spieler, sondern die beste Mannschaft."

... Herthas Fußball: "Bis Ende der Saison müssen wir unser Kurzpass-Spiel, unsere Spielkultur immer wieder zeigen. Es wird schwierig, da noch etwas zu verbessern. Wenn wir das bis Ende der Saison durchziehen und es kommen noch viele Punkte dazu, dann ist es schön. Wenn es etwas weniger werden, ist es auch nicht das Allerschlimmste. Dann behalten wir trotzdem etwas und haben eine Basis für die nächsten Schritte. Die Jungs haben Selbstvertrauen. Sie machen es gut im Training und auch in Testspielen wie gegen Gladbach oder Hannover."

Wenn wir nach fünf Spielen immer noch da oben stehen, können wir uns zusammensetzen und reden.Pal Dardai

... die Ziele in der Rückrunde: "Ich bin auch Sportler und will immer mehr. Aber ich werde keinen unnötigen Druck aufbauen. Wir brauchen einen guten Start. Wenn wir nach fünf Spielen immer noch da oben stehen, können wir uns zusammensetzen und reden. Dann können die Journalisten ihre ungeduldigen Fragen stellen."

... die Vertragsverhandlungen mit John Anthony Brooks: "Bei mir hat er immer gespielt und volles Vertrauen gekriegt. Im Sommer war er mit einer komischen Körpersprache hier. Jetzt hat er endgültig verstanden, was es bedeutet, eine gute Körpersprache zu haben. Wenn er spielt wie jetzt, ist er ein überragender Fußballer. Man muss sehen, was er will. Wenn er verlängert, bin ich sehr glücklich. Aber das entscheide nicht ich, sondern der Spieler. Ich als Trainer mag ihn und bin momentan zufrieden mit ihm."

Steffen Rohr

Alle Transfers der Bundesliga
17.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brooks

Vorname:John Anthony
Nachname:Brooks
Nation: Deutschland
  USA
Verein:Hertha BSC
Geboren am:28.01.1993

weitere Infos zu Kurt

Vorname:Sinan
Nachname:Kurt
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:23.07.1996

weitere Infos zu Ronny

Vorname:Ronny Heberson Furtado
Nachname:de Araujo
Nation: Brasilien
Verein:Hertha BSC
Geboren am:11.05.1986

weitere Infos zu Baumjohann

Vorname:Alexander
Nachname:Baumjohann
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:23.01.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Dardai

Vorname:Pal
Nachname:Dardai
Nation: Ungarn
Verein:Hertha BSC

Vereinsdaten

Vereinsname:Hertha BSC
Gründungsdatum:25.07.1892
Mitglieder:34.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2
14053 Berlin
Telefon: (0 30) 30 09 28 0
Telefax: (0 30) 30 09 28 94
E-Mail: info@herthabsc.de
Internet:http://www.herthabsc.de