Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.01.2016, 19:22

Ingolstadts Neuzugang fährt mit nach Kaiserslautern

Lezcano - torhungrig und effektiv

Das Schneetreiben am Freitag machte es den Personen, die nicht auf dem Trainingsplatz standen, äußerst schwierig, zu erkennen, was sich auf dem Übungsgelände des FC Ingolstadt abspielte. Folglich konnte auch Trainer Ralph Hasenhüttl die erste Einheit des erst am Vormittag verpflichteten Dario Lezcano kaum richtig verfolgen. Dieser präsentierte sich aber von Beginn an torhungrig.

Dario Lezcano
Mit viel Spaß im ersten Training: Ingolstadts Neuzugang Dario Lezcano.
© imagoZoomansicht

Erst am Freitagmorgen wurden die letzten Formalitäten des Wechsels abgewickelt, die aus dem Stürmer des FC Luzern einen Stürmer des FC Ingolstadt machten. Der 25-jährige Leczano wurde für eine Rekordablösesumme vom Schweizer Erstligisten, der von Markus Babbel trainiert wird, losgeeist und unterschrieb einen langfristigen Kontrakt bis 2020. Die nach einer Aussage von Babbel kolportierte Summe von 2,5 Millionen Euro wollte Ingolstadts Sportdirektor Thomas Linke allerdings nicht bestätigen, merkte aber an, dass sein ehemaliger Teamkollege beim FC Bayern doch nur Trainer sei und sich lieber "um das Sportliche" als um die Finanzen kümmern solle.

Trotzdem ist davon auszugehen, dass wohl rund zwei Millionen Euro den Besitzer gewechselt haben. Somit löst Leczano Elias Kachunga, der im Sommer für 1,5 Millionen vom SC Paderborn zu den Schanzern gewechselt ist, als teuerster Transfer der Vereinsgeschichte ab.

Coach Hasenhüttl freut sich über eine weitere Option für die Offensive, die bislang in der Bundesliga mit Problemen zu kämpfen hat. Lediglich elf Tore, was mit Abstand den schlechtesten Wert aller Klubs im Oberhaus darstellt, hat der FCI erzielt. "Ich bin froh, dass er da ist", sagt der 48-Jährige, "und dass wir es geschafft haben, einen Stürmer wie ihn zu holen."

Um den paraguayischen Nationalspieler möglichst schnell zu integrieren, soll dieser bereits zum vierten und letzten Test der Vorbereitung in Kaiserslautern am Samstag (15.30 Uhr) mitfahren und dort zum Einsatz kommen. Wo Hasenhüttl den Angreifer einsetzen wird, ist offen. Im vom FCI favorisierten 4-3-3 könnte Leczano jede der drei Positionen in vorderster Front ausfüllen. Seine Präferenz geht allerdings in Richtung Mitte. Das zeigte er auch schon im Training, als er sich torhungrig und effektiv präsentierte. Auch Linke ist "überzeugt, dass er uns helfen wird". Eine erste Kostprobe seines Könnens werden die Ingolstädter Fans bereits in Kaiserslautern bestaunen dürfen.

Harald Kaiser/kid

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lezcano

Vorname:Dario
Nachname:Lezcano
Nation: Paraguay
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:30.06.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München46:846
 
2Borussia Dortmund47:2338
 
3Hertha BSC26:1832
 
4Bor. Mönchengladbach34:3029
 
5Bayer 04 Leverkusen25:2027
 
6FC Schalke 0423:2327
 
7VfL Wolfsburg26:2126
 
81. FSV Mainz 0523:2324
 
91. FC Köln18:2124
 
10Hamburger SV19:2322
 
11FC Ingolstadt 0411:1820
 
12FC Augsburg21:2619
 
13SV Darmstadt 9817:2618
 
14Eintracht Frankfurt21:2817
 
15VfB Stuttgart22:3715
 
16Werder Bremen17:3215
 
17Hannover 9618:2914
 
18TSG Hoffenheim17:2513

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Ingolstadt 04
Gründungsdatum:05.02.2004
Mitglieder:3.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Rot
Anschrift:Am Sportpark 1b
85053 Ingolstadt
Telefon: (08 41) 88 55 70
Telefax: (08 41) 88 55 71 26
E-Mail: info@fcingolstadt.de
Internet:http://www.fcingolstadt.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun