Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.01.2016, 13:30

Kommentar zum Karriereende des Werder-Kapitäns

Fritz: Vorbild, Musterprofi, Ikone

Mit Clemens Fritz verliert Werder Bremen nicht nur einen topfitten Fußballprofi, sondern auch eine Identifikationsfigur, eine Ikone wie Bode oder Eilts. Dennoch ist sein angekündigtes Karriereende nachzuvollziehen. Ein Kommentar von Hans-Günter Klemm.

Clemens Fritz
Mehr als ein gewöhnlicher Balltreter: Clemens Fritz.
© Getty ImagesZoomansicht

So richtig überraschen konnte es nicht mehr. Allgemein war erwartet worden, dass Clemens Fritz seinen Abschied für das Saisonende verkünden würde. So kam es, am Donnerstag im fernen Belek, wo er sein letztes Trainingslager als Fußball-Profi absolvierte. Wer den alten Kämpen vor Ort erlebt hat und verfolgen durfte, wie er noch bei allen Läufen und Übungen vorweg marschierte, zieht den Hut vor diesem topfitten 35-Jährigen, im Berufsfußball schon ein Methusalem.

Fritz spielt eine gute Saison, besser noch als vor einem Jahr. Ihm darf zugetraut werden, dieses Niveau noch weiterhin halten zu können. Dennoch ist sein nun öffentlich gemachter Schritt nachzuvollziehen. Auf dem Höhepunkt seines fußballerischen Schaffens wollte er abtreten, nicht irgendwann von irgendwem von der Bundesliga-Bühne getreten werden. Ein respektabler Entschluss des Sportlers, der mehr ist als ein gewöhnlicher Balltreter. Fritz ist in jeder Hinsicht eine Persönlichkeit, ein Vorbild, ein Idol, an dem sich die Fußball-Jugend orientieren kann.

Überdies ist der vor zehn Jahren aus dem Rheinland nach Bremen gekommene Thüringer eine Identifikationsfigur für Werder Bremen. Musterprofi, dieser Begriff wird oft und oft leichtfertig gebraucht. Im Fall Fritz trifft er zu. Werder verliert eine Ikone im Range von Burdenski und Bode, von Lorenz und Bernard, von Eilts und Schaaf. Es tut weh, doch der Schritt von Fritz, Tschüss zu sagen, ist überzeugend und vor allem folgerichtig. Clemens Fritz hat alles richtig gemacht.

Hans-Günter Klemm

Welche Arbeitspapiere enden 2016 und 2017?
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Verträge laufen 2016 und 2017 aus
Diese Verträge laufen 2016 und 2017 aus

Die Saison ist beendet, zahlreiche Verträge sind es bald auch: Welche laufen am 30. Juni aus, welche ein Jahr später? Eine Übersicht - Verein für Verein.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
14.01.16
 

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare zu diesem Beitrag.
Seien Sie der Erste und kommentieren Sie jetzt!

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Fritz

Vorname:Clemens
Nachname:Fritz
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:07.12.1980

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 90
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de