Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.01.2016, 11:54

Bremen: Kapitän geht im Sommer von Bord

Werders Fritz beendet seine Karriere

Seit 2006 läuft Clemens Fritz für den SV Werder Bremen auf. Er durchlebte mit dem Verein die guten Zeiten mit Champions-League-Teilnahmen und dem DFB-Pokalsieg 2009, machte aber auch die bittere Erfahrung des Abstiegskampfes aus der aktuellen Zeit. Mit 35 Jahren hat sich der Kapitän der Norddeutschen nun dazu entschlossen, seine Karriere als aktiver Fußballer zu beenden.

Clemens Fritz
Dieses Bild werden die Bremer Fans nur noch bis zum Sommer zu sehen bekommen: Clemens Fritz im Trikot der Werderaner.
© imagoZoomansicht

256 Ligaspiele bestritt Fritz seit 2006 für den SV Werder Bremen und erzielte dabei vier Treffer und legte 22 weitere auf. Der Mittelfeldmann führt derzeit die Grün-Weißen als Kapitän aufs Feld, wird das aber nur noch bis zum Ende der Saison tun. "Ich habe mir in den vergangenen Tagen und Wochen ausführlich Gedanken über meine persönliche Zukunft gemacht", so der 35-Jährige auf der Vereinswebsite der Bremer. "Nach reiflicher Überlegung bin ich zu der Entscheidung gelangt, dass ich meine sportliche Laufbahn nach dieser Saison beenden werde."

Besonders wichtig war es Fritz, nicht durch Verletzungen zu einem Karriereende gezwungen zu werden. "Es war mir stets ein Anliegen, das Ende meiner Laufbahn selbst bestimmen zu können. Ein unfreiwilliger Abschied war für mich immer ein Alptraum", berichtet der Mittelfeldmann. "Ich möchte, dass mich die Fans als Spieler in Erinnerung behalten, der bis zum Schluss auch körperlich in der Lage war, alles für diesen wunderbaren Verein in die Waagschale werfen zu können."

Der größte Erfolg von Fritz im Trikot der Werderaner war der Pokalsieg im Jahr 2009, als die Grün-Weißen das Finale durch einen Treffer von Mesut Özil mit 1:0 gegen Leverkusen gewannen. Im Pokalwettbewerb sind die Norddeutschen zwar noch dabei, doch aktuell lautet das primäre Ziel ganz klar Klassenerhalt. "Wer mich kennt, weiß: Es ist für mich ein Selbstverständnis, dass ich in der anstehenden Rückrunde mein absolut Bestes geben werde, damit Werder die Klasse hält und somit die Basis für wieder erfolgreichere Zeiten geschaffen wird", so der Defensivspezialist.

Zukunft für Fritz bei Werder?

Als Spieler wird Fritz nach dem Jahr nicht mehr für Werder aktiv sein, doch es scheint sehr wahrscheinlich, dass er dem Verein in irgendeiner Form erhalten bleibt. "Es ist eine Verbindung entstanden, die sich selbstverständlich auch durch das Ende meiner sportlichen Laufbahn nicht lösen wird", verspricht der 35-Jährige. "Ich bin mit der Stadt, den Menschen hier und natürlich vor allem dem Verein verwachsen. Es macht mich immer noch stolz, die Werder-Raute auf dem Herzen zu tragen, wenn wir ins Stadion einlaufen."

mst

Alle Transfers der Bundesliga
14.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Fritz

Vorname:Clemens
Nachname:Fritz
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:07.12.1980

weitere Infos zu Skripnik

Vorname:Viktor
Nachname:Skripnik
Nation: Ukraine
Verein:Werder Bremen