Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.01.2016, 14:15

Leverkusen: "Eine wichtige Erfahrung auf hohem Niveau"

Pech für Abu Hanna, Sonderlob für Henrichs

Als die Kollegen den ersten Sieg im "Florida Cup" feierten, war Joel Abu Hanna (17) schon auf dem Heimweg. Eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich beendete das Trainingslager-Debüt des jungen Innenverteidigers vorzeitig. Besonders ärgerlich, denn den Höhepunkt des Aufenthalts in Orlando verpasste Abu Hanna damit.

Trainingslager vorzeitig beendet: Leverkusens Youngster Joel Abu Hanna.
Trainingslager vorzeitig beendet: Leverkusens Youngster Joel Abu Hanna.
© imagoZoomansicht

Bayer machte den Auftakt des Testspiel-Turniers gegen den kolumbianischen Klub Independiente Santa Fe und gewann prompt mit 1:0. Dabei wäre wohl auch Abu Hanna zum Einsatz gekommen. Die verbleibenden Nachwuchsspieler Benjamin Henrichs, Marlon Frey und Patrik Dzalto durften nämlich mindestens eine Halbzeit lang an der Seite von Chicharito, Kramer und Co. mitwirken und kassierten hinterher Lob von Trainer Roger Schmidt. "Eine wichtige Erfahrung auf hohem Niveau", bescheinigte Schmidt den Youngstern. Es lohne sich eben, Talente aus den eigenen Nachwuchsteams mitzunehmen. "Man sieht, dass sie sich weiterentwickeln."

Ein Sonderlob kassierten Sechser Frey und Henrichs, der - obwohl von Hause aus zentraler Offensivspieler - auf der linken wie rechten Außenverteidigerposition auflief, dies sogar über 90 Minuten. Schmidt: "Wenn ich sehe, wie Benny das Training im Spiel umsetzt, finde ich das bemerkenswert." Worte, über die sich bestimmt auch Abu Hanna gefreut hätte. Der aber muss nun im heimischen Leverkusen seine Verletzung auskurieren. Für seine Mitspieler steht nun am Mittwochabend das nächste Spiel an. Um 20.30 Ortszeit (2.30 Uhr MEZ, live auf Eurosport) steht die Partie gegen den SC International aus dem brasilianischen Porto Alegre an.

Jim Decker

Die Karten-Statistik der Hinrunde
Batman und das rote Fohlen: Das Fairplay-Ranking der Liga
Gelbe und Rote Karten - die Fairplay-Tabelle
Die Fairplay-Tabelle der Bundesliga-Hinrunde 2015/16

Gelbe und Rote Karten gehören zum Fußball dazu - manche Teams kassieren allerdings deutlich weniger als andere. Die Fairplay-Tabelle der Bundesliga-Hinrunde 2015/16 bietet die Übersicht: Welcher Klub war der fairste? Welcher der rüdeste? Mit einer kuriosen Statistik fahren dahingehend die Fohlen aus Gladbach auf. Zur Erklärung: Für eine Gelbe Karte wird ein Punkt angerechnet, für eine Gelb-Rote drei und für Rot fünf.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
13.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Abu Hanna

Vorname:Joel
Nachname:Abu Hanna
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:22.01.1998

weitere Infos zu Dzalto

Vorname:Patrik
Nachname:Dzalto
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:19.02.1997

weitere Infos zu Frey

Vorname:Marlon
Nachname:Frey
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:24.03.1996

weitere Infos zu Henrichs

Vorname:Benjamin
Nachname:Henrichs
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:23.02.1997

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen