Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.01.2016, 21:48

Hertha: Stark ist zurück, Kraft noch nicht

Preetz: Zeitnahes Angebot an Baumjohann

Sinan Kurt bekam Lob für sein Debüt beim 1:0-Testspielsieg am Montag in Belek gegen Hannover 96, Profis wie Niklas Stark, Peter Pekarik und Änis Ben-Hatira, die lange fehlten, bekamen jeweils eine Halbzeit Spielpraxis. Und Alexander Baumjohann, der bislang kein Signal für eine Vertragsverlängerung erhalten hat, wird genau das in dieser Woche bekommen.


Aus dem Trainingslager in Belek berichtet kicker-Redakteur Steffen Rohr

Hängt sich im Training voll rein: Herthas Alexander Baumjohann.
Hängt sich im Training voll rein: Herthas Alexander Baumjohann.
© imagoZoomansicht

"Mit der ersten Halbzeit bin ich zufrieden. In der zweiten Halbzeit gab es ein paar Sachen, die nicht in Ordnung waren", bilanzierte Hertha-Trainer Pal Dardai nach dem Sieg (Tor: Vedad Ibisevic) im ersten von vier Testspielen in dieser Woche. "Jeder hat eine Halbzeit bekommen, um den Rhythmus zu finden. Ich weiß, wie schwierig das ist." Ein Lob spendierte Dardai Debütant Sinan Kurt, der erst in der vergangenen Woche vom FC Bayern verpflichtet worden war. "Das war wirklich okay und für sein erstes Spiel fehlerfrei", sagte Dardai. "Er tritt gute Standards und hat eine exzellente Handlungsschnelligkeit. Er soll sich an die Mannschaft gewöhnen und hat keinen Druck."

Bis auf die zuletzt leicht angeschlagenen Vladimir Darida (Knieprellung), Valentin Stocker (Achillessehnenreizung), Stammkeeper Rune Jarstein sowie die lange verletzten Julian Schieber und Thomas Kraft waren alle Profis im Einsatz. Schieber soll in den beiden letzten Spielen im Trainingslager am Mittwoch gegen den VfL Bochum und am Samstag gegen den FC Vaduz jeweils einige Minuten Spielpraxis erhalten. Kraft, der seit Mitte September wegen einer Kapselverletzung im Schulterbereich ausfällt und zuletzt ins Mannschaftstraining zurückgekehrt war, war ursprünglich für einen Einsatz gegen Hannover vorgesehen, meldete aber Bedenken an. Nach dem Ende der Partie, bei der Sascha Burchert und der vor einer Ausleihe zum Chemnitzer FC stehende Marius Gersbeck jeweils 45 Minuten im Tor gestanden hatten, sagte Kraft dem kicker: "Es ist noch nicht alles ganz so, wie es sein sollte."

Stark: "Ich spiele dort lieber - vom Gefühl her"

Dafür ist Niklas Stark, der wegen einer Leistenverletzung drei Monate ausgefallen war, wieder an Bord. "Ich bin zufrieden mit dem, was ich machen kann", sagte Stark, der gegen Hannover die erste Halbzeit bestritt. "Dass ich so lange ausfallen würde, habe ich mir nicht vorstellen können. Jetzt geht es darum, das hinter mir zu lassen. Natürlich kann ich noch ein paar Prozent zulegen, auch vom Kopf her, aber das ist normal nach so einer Verletzung." Stark, der bereits zu seiner Nürnberger Zeit wegen einer weichen Leiste ausgefallen war, stand im Herbst kurz vor einer Operation, entschied sich aber nach einer erfolgreichen Behandlung durch einen Biostatiker in München dagegen.

War am Montag gegen Hannover im Einsatz: Berlins Niklas Stark.
War am Montag gegen Hannover im Einsatz: Berlins Niklas Stark.
© imago

"Er hat meine Körperhaltung korrigiert, dann musste sich die Statik stabilisieren. Deswegen hat alles etwas länger gedauert." Stark glaubt, die Leistenproblematik so auf Dauer in den Griff zu kriegen: "Wenn ich mich mal bei dem Biostatiker und mal hier (in Berlin, d. Red.) behandeln lasse, wird es länger halten." Der Defensivallrounder, der sowohl im Abwehrzentrum als auch auf der Sechs spielen kann, möchte sich einen Platz in Herthas Innenverteidigung erkämpfen: "Ich spiele dort lieber - vom Gefühl her. Das passt dort für mich." Sein Fernziel: Olympia in Rio ("Es wäre gut, dort dabei zu sein.").

Baumjohann: "Ich bin stärker, wenn ich von Anfang an spiele"

Was hat das Trainerteam noch mit ihm vor: Alexander Baumjohann will mehr spielen.
Was hat das Trainerteam noch mit ihm vor: Alexander Baumjohann will mehr spielen.
© imagoZoomansicht

Unterdessen kommt in die Personalie Alexander Baumjohann, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, Bewegung. Nachdem er bislang kein Signal von Hertha für eine Weiterbeschäftigung bekommen hatte, sagte Manager Michael Preetz dem kicker: "Ich werde mich noch in Belek mit Alexander zusammensetzen. Er wird von uns ein Angebot bekommen, wir wollen ihn behalten." In einem Interview in der Montagausgabe des kicker hatte Baumjohann angesichts des bislang ausgebliebenen Signals erklärt: "Es wird für mich weitergehen - hier oder woanders. Und das macht mich glücklich, nachdem vor einem Jahr noch in den Sternen stand, ob und auf welchem Niveau ich weiter Fußballspielen werde."

Baumjohann hatte sich 2013 und 2014 jeweils einen Kreuzbandriss zugezogen und war in der Hinrunde nach seinem Comeback auf 14 Einsätze gekommen, nur einen von Anfang an. Nun will er den Schritt zur Stammkraft schaffen: "Jetzt ist meine Schonfrist vorbei, ich brauche nicht mehr herangeführt zu werden. Ich bin bereit für mehr. Und ich bin stärker, wenn ich von Anfang an spiele." Ob er das in den nächsten Wochen ausreichend oft darf, wird wohl mit darüber entscheiden, ob er die Offerte, die ihm Hertha demnächst unterbreitet, annehmen wird.

Schalke und Frankfurt am Flughafen - Lilien "ertrinken"
Kalt und nass: Die Bundesligisten legen wieder los
Die Schalker trafen sich am Flughafen, Hannover präsentierte seine Neuen und Herthas Ronny fror.
Weihnachtsfeier und Silvesternacht verdaut

Die kurze Winterpause ist vorüber, Weihnachten und Silvester zogen wohl viel zu schnell an Spielern und Verantwortlichen vorbei. Zum Jahresstart hat die Bundesligisten der Alltag wieder - von Dart-Fans, Schneeball-Schlachten und einem verregneten Auftakt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
11.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baumjohann

Vorname:Alexander
Nachname:Baumjohann
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:23.01.1987

weitere Infos zu Kurt

Vorname:Sinan
Nachname:Kurt
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:23.07.1996

weitere Infos zu Stark

Vorname:Niklas
Nachname:Stark
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:14.04.1995

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Dardai

Vorname:Pal
Nachname:Dardai
Nation: Ungarn
Verein:Hertha BSC