Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.01.2016, 17:39

Bremen: Neue Verletzungssorgen um zwei Stützen

Bargfrede und Pizarro fallen aus

Neue Verletzungssorgen bei Werder Bremen: Claudio Pizarro und Philipp Bargfrede fehlen im Training und werden frühestens am Mittwoch wieder einsteigen. Damit fallen zwei fest eingeplante Stützen vorübergehend aus, was die Vorbereitung des Nord-Klubs erheblich stört.


Aus dem Bremer Trainingslager in Belek berichtet Hans-Günter Klemm

Claudio Pizarro
Derzeit nur Zuschauer: Werder-Stürmer Claudio Pizarro.
© imagoZoomansicht

"Am Mittwoch sehen wir weiter", heißt es in der Pressemitteilung, die Werder am Montagnachmittag verschickte. Erst dann soll sich entscheiden, wann die beiden Sorgenkinder wieder einsatzfähig sind. In der Mitteilung wird bestätigt, dass das Duo auch am Dienstag nicht am Training teilnehmen wird. Es handelt sich um Philipp Bargfrede und Claudio Pizarro, die momentan ausfallen.

Er sei froh, dass er keine Schmerzen an der gegen Jahresende lädierten Achillessehne verspüre, hatte sich Bargfrede zu Beginn des Trainingslagers in der Türkei noch hoffnungsfroh gezeigt. Doch beim Test gegen Sivasspor (0:0) musste er sich frühzeitig auswechseln lassen, weil die Blessur an dieser empfindlichen Stelle wieder aufgebrochen war. Weder Trainer Viktor Skripnik noch die medizinische Abteilung bei Werder wollen sich festlegen, wie lange die Zwangspause bei dem Mittelfeldspieler dauern könne.

Ebenfalls keine Prognose wird abgegeben im Fall Claudio Pizarro. Der 37-jährige Oldtimer hatte beim Testspiel einen Schlag aufs Knie erhalten und humpelte in der Schlussphase der Partie. Wie auch Bargfrede machte der Peruaner die beiden Einheiten am Montag nicht mit. Am Nachmittag stand nur Lauftraining auf dem Programm. Am Dienstag hat Trainer Skripnik ein Training zur Regeneration angesetzt, bevor die Profis am Nachmittag frei bekommen.

Ujah, Grillitsch und Bartels wieder voll dabei

Die am Wochenende angeschlagenen Spieler sind dagegen wieder fit. Anthony Ujah (Knie), Florian Grillitsch (Sprunggelenk) und Fin Bartels (Rücken) konnten sowohl am Spiel mit als auch am kompletten Übungsprogramm teilnehmen - ohne Beschwerden.

Welche Arbeitspapiere enden 2016 und 2017?
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Verträge laufen 2016 und 2017 aus
Diese Verträge laufen 2016 und 2017 aus

Die Saison ist beendet, zahlreiche Verträge sind es bald auch: Welche laufen am 30. Juni aus, welche ein Jahr später? Eine Übersicht - Verein für Verein.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
11.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bargfrede

Vorname:Philipp
Nachname:Bargfrede
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:03.03.1989

weitere Infos zu Pizarro

Vorname:Claudio
Nachname:Pizarro
Nation: Italien
  Peru
Verein:Werder Bremen
Geboren am:03.10.1978