Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.01.2016, 12:20

Kommentar von kicker-Redakteur Sebastian Wolff

Labbadias starkes Signal

2009 war Bruno Labbadia in Hamburg mit einem Vertrag über drei Jahre ausgestattet und durfte nichtmal eines bleiben. Jetzt, als gefeierter Retter des Dinos, hätte er relativ mühelos wieder einen langfristigen Kontrakt heraus pokern können, unterschrieb jedoch nur für eine Spielzeit - und sendet damit ein starkes Signal.

kicker-Redakteur Sebastian Wolff
kicker-Redakteur Sebastian Wolff
© kickerZoomansicht

Dass Labbadia die Position der Stärke nicht ausnutzt, belegt eindrucksvoll, dass es ihm tatsächlich um den HSV geht. Allerdings auch in zweierlei Hinsicht. Einerseits bringt er einen Klub, der in der Vergangenheit mehr Millionen für Abfindungen zahlte als mancher Konkurrent an Ablösesummen, damit nicht erneut in die Bredouille.

Andererseits lässt auch er sich die Möglichkeit offen, auf die Entwicklung des HSV reagieren zu können. Labbadia hat in Stuttgart miterleben müssen, wie der Klub Jahr für Jahr den Etat kürzte, auch in Hamburg wird nach Einsparungen in der laufenden Spielzeit in der kommenden Saison das Budget nochmals reduziert werden müssen - er trägt dies mit. Vorerst. Mittelfristig aber strebt Labbadia nach oben. Der Vertrag bis 2017 lässt ihm die Chance, zu prüfen, ob das mit dem HSV auch möglich ist.

Die von beiden Seiten geäußerte Absicht, trotz kurzfristiger Laufzeit langfristig zusammenarbeiten zu wollen, ist glaubhaft. Und das von gegenseitigem Vertrauen geprägte Miteinander zwischen dem Coach und den Bossen eine stabile Basis, um dieses Ziel zu erreichen.

 

2 Leserkommentare

torte351
Beitrag melden
11.01.2016 | 16:39

@ planet-passion

stimme dir voll zu :-)
Planet-Passion
Beitrag melden
11.01.2016 | 13:37

:-)

Danke Bruno.
Du warst in der Vergangenheit unser Retter und wirst in der Zukunft unser Visionär sein.
V[...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores Live

Schlagzeilen

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
28.05.17
Mittelfeld

Mittelfeldspieler kommt aus Freiburg

 
28.05.17
Sturm

Frankfurter Stürmer verrät seinen neuen Klub

 
24.05.17
Abwehr

Frankfurts Verteidiger ließ sich am Montag tätowieren

 
24.05.17
Mittelfeld

Münchner binden Abwehrspieler bis 2019

 
 
1 von 8
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Wenn ich ... von: BS-Pundi - 28.05.17, 14:32 - 2 mal gelesen
Re: Wenn ich ... von: Popivoda_1966 - 28.05.17, 14:18 - 10 mal gelesen
Re: Glückwunsch... von: Eckfahnenfan - 28.05.17, 14:05 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun