Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.01.2016, 12:34

Zuber trainiert wieder voll mit

Kleiner Rückschlag für Hoffenheims Schär

Am zweiten Tag des Trainingslagers in Südafrika machten sich erste Folgen der Belastungen bemerkbar. So musste Fabian Schär auf das Training am Vormittag mit dem Team verzichten. Bei dem Schweizer zwickt es in der Wade, die Muskulatur hat zugemacht, auch die Rückseite des rechten Oberschenkels ist in Mitleidenschaft gezogen.


Aus Hoffenheims Trainingslager im südafrikanischen Rustenburg berichtet Michael Pfeifer

Fabian Schär
Ausgebremst: Hoffenheims Fabian Schär absolviert vorerst ein individuelles Programm.
© imagoZoomansicht

Um eine schlimmere Verletzung zu verhindern, die den Innenverteidiger länger bremsen würde, zog ihn das Trainerteam vorsorglich aus dem Programm und verordnete ein individuelles Programm. Schär soll möglichst bald wieder ins Training integriert werden, um den Saisonstart gegen Leverkusen nicht zu gefährden.

Der 24-Jährige hatte seinen Stammplatz in der Hinrunde nach fünf Partien vorübergehend verloren, sich unter Huub Stevens dann aber zurück in die Startelf gekämpft. In den letzten vier Spielen verteidigte der Schweizer Nationalspieler wieder an der Seite von Niklas Süle und machte dabei insgesamt einen deutlich stabileren Eindruck als zu Saisonbeginn.

Dagegen konnte Schärs Landsmann Steven Zuber endlich wieder mit der Mannschaft trainieren und hat seine Probleme mit dem Sprunggelenk offenbar überwunden.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schär

Vorname:Fabian
Nachname:Schär
Nation: Schweiz
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:20.12.1991