Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.01.2016, 20:55

VfL gewinnt Test in Cottbus mit 2:0

Lopes' Leidenszeit endet in Cottbus

Der VfL Wolfsburg hat ein Testspiel vor der Abreise ins Trainingslager nach Portugal erfolgreich gemeistert. Die Wölfe gewannen eine umkämpfte Partie bei Energie Cottbus letztlich nicht unverdient mit 2:0. Ein ganz besonderes Spiel war es für Felipe Lopes, der nach eineinhalb Jahren sein Comeback für die Niedersachsen gab.

Rückkehr nach langer Leidenszeit: Felipe Lopes.
Rückkehr nach langer Leidenszeit: Felipe Lopes.
© imagoZoomansicht

Der VfL Wolfsburg hatte erwartungsgemäß mehr vom Spiel und ließ den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Doch die Cottbuser standen hinten über weite Strecken sicher und ließen wenig zu. So versuchte es Schürrle nach elf Minuten mal aus der Distanz, doch Renno war im rechten Eck und faustete den Ball weg. Die Wölfe gaben den Ton an, nach 27 Minuten bediente Draxler mit einem schönen Zuspiel Vieirinha links im Strafraum.

Der Mittelfeldmann zog ab, doch Renno war auf dem Posten. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Drittligist mutiger und kam in der 35. Minute zu seiner besten Chance im ersten Durchgang: Nach einem langen Ball setzte sich Breitkreuz gegen Naldo durch und schoss den Ball aus sieben Metern rechts am Kasten vorbei. Da auch Schürrles Freistoß kurz vor der Pause über den Kasten segelte (43.), ging es torlos in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel brachen die Wölfe aber den Bann: Jung flanke mustergültig von der rechten Seite ins Zentrum und fand dort Draxler, der sich kompromisslos im Kopfballduell durchsetzte und anschließend wuchtig zum 1:0 traf (68.). Danach wurde es einfacher für den VfL, Bendtner legte nach Flanke von Schürrle aus kürzester Distanz nach - 2:0 (73.). Das war dann auch der Schlusspunkt einer durchaus sehenswerten, weil umkämpften Partie, in der Wolfsburgs Felipe Lopes nach seinem Schlaganfall und einer eineinhalbjährigen Zwangspause sein Comeback auf dem Rasen gab. Er wurde in der 85. Minute für Arnold eingewechselt.

Unmittelbar nach Abpfiff machte sich der VfL auf den Weg nach Berlin, von wo aus die Reise ins portugiesische Lagos zum Trainingslager geht.


Statistik zum Spiel:

FC Energie Cottbus: Renno (46. Spahic) - Schorch, Hübener, Möhrle (76. Knechtel) - Cretu (76. Czybora), Zeitz (69. Kauko), Kaufmann (71. Szarka) -Lungu (46. Zickert), Bouziane (57. Mattuschka) - Breitkreuz (65. Michel), Sukuta-Pasu
VfL Wolfsburg: Benaglio (46. Casteels) - Träsch (46. Jung), Naldo (46. Dante), Knoche (46. Klose), Schäfer (69. Horn) - Guilavogui, Arnold (85. Lopes) - Vieirinha (46. Caligiuri), Draxler (69. F. Rodriguez), Schürrle - Dost (46. Bendtner)
Tore: 0:1 Draxler (68.), 0:2 Bendtner (73.)

drm

Köln und Ingolstadt bleiben hier
Wer startet wann? Der Winterfahrplan der Bundesligisten
Trainingseindrücke aus München, Dortmund, Schalke und Köln.
Wer startet wann? Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Nach einer sehr kurzen Winterpause geht es für die Bundesligisten Anfang Januar wieder mit der Vorbereitung auf die Rückserie, die am 22. Januar mit dem Spiel zwischen dem Hamburger SV und Bayern München eröffnet wird, los. Zwei Bundesligisten beginnen bereits am 2. Januar und sind damit die Frühstarter. Zwei Vereine gehen in der Wintervorbereitung gar nicht ins Trainingslager. Klicken sie sich durch den Winterfahrplan der Erstligisten.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Wer hat an der Uhr gedreht? von: jekimov - 29.08.16, 15:16 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter