Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.01.2016, 17:27

Offensiver Mittelfeldspieler verlässt Nürnberg

Schalke schnappt sich Schöpf

"Ich gehe davon aus, dass uns Schöpf noch im Winter verlassen wird", hatte Club-Trainer René Weiler in einem Pressegespräch am Montagabend erklärt, nun ist es amtlich: Der Österreicher wird den Zweitligisten 1. FC Nürnberg Richtung Gelsenkirchen verlassen. Alessandro Schöpf erhält beim FC Schalke 04 einen Vertrag bis 2019, wie der Bundesligist am Donnerstagabend mitteilte.

Alessandro Schöpf
Verabschiedet sich aus Nürnberg: Alessandro Schöpf.
© picture allianceZoomansicht

Am Mittwoch hatte S04-Sportvorstand Horst Heldt noch betont, er könne sich einen Wechsel von Schöpf zum FC Schalke sehr gut vorstellen, er habe nach wie vor "Kontakt zum 1. FC Nürnberg" und man führe "noch Gespräche". Die wurden nun zu Ende gebracht. Mit dem Ergebnis, dass der 21-Jährige zu den Königsblauen wechselt. Nürnberg soll, wie aus Schalker Kreisen zu hören war, zunächst ein 3,5-Millionen-Euro-Angebot der Knappen für Schöpf abgelehnt haben, der vertraglich noch bis Juni 2019 an die Franken gebunden war. Schalke hat auf fünf Millionen Euro nachgebessert. Von FCN-Seite waren allerdings andere Zahlen im Umlauf. "Fünf Millionen reichen nicht. Wenn sie sich auf uns zubewegen, dann stimmen wir zu", hatte FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann am Montagabend noch betont. Fakt ist, dass Schöpf ein Knappe wird.

"Wir freuen uns, dass der Transfer geklappt hat. Alessandro ist ein vielseitiger Mittelfeldspieler mit großem Potenzial, dessen Entwicklung mit seinen 21 Jahren noch längst nicht abgeschlossen ist. Er passt damit perfekt zu unserer Philosophie", freute sich Heldt. Der Neuzugang wird am Freitag ins Schalker Trainingslager nach Orlando/Florida nachreisen, muss dort allerdings noch den Medizincheck absolvieren.

Schöpf war im Sommer 2014 vom FC Bayern München nach Nürnberg gewechselt und hat sich dort zum Führungsspieler entwickelt. 51 Zweitligaspiele hat der Offensivmann für den Club absolviert, elf Tore und zehn Vorlagen sprechen für die Offensivqualitäten des technisch versierten Mittelfeldspielers. In dieser Spielzeit hat Schöpf 19 Partien (sechs Tore) für den FCN bestritten, stand dabei 18-mal in der Startelf.

nik

Alle Transfers der Bundesliga
07.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schöpf

Vorname:Alessandro
Nachname:Schöpf
Nation: Österreich
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:07.02.1994

weitere Infos zu Breitenreiter

Vorname:André
Nachname:Breitenreiter
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04