Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.01.2016, 12:46

Schalke: Entscheidendes Gespräch in Moskau verlief positiv

Tendenz: Neustädter bald russischer Nationalspieler

Roman Neustädter wird wohl bald das Trikot der russischen Nationalmannschaft tragen - und vielleicht sogar zum EM-Kader gehören. Während seines Urlaubstrips in Moskau nach dem Ende der Hinrunde traf sich der Defensivspieler des FC Schalke 04 mit Vertretern des russischen Verbands - das Gespräch war schließlich entscheidend für die Frage, ob sich beide Seiten eine Zusammenarbeit vorstellen könnten.


Aus Schalkes Trainingslager in Orlando berichtet Toni Lieto

Dürfte wohl bald für Russland spielen: Schalkes Roman Neustädter.
Dürfte wohl bald für Russland spielen: Schalkes Roman Neustädter.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Initiative ging vom russischen Verband aus. "Als ich in Moskau war, haben sie mich kontaktiert und gefragt, ob ich Zeit für ein Treffen hätte", erzählt Neustädter auf kicker-Nachfrage. Es kam zum Gespräch - und der Schalke-Profi wolle "natürlich" für das Land seiner familiären Wurzeln auflaufen. Die heutige ukrainische Stadt Dnipropetrowsk gehörte noch zur Sowjetunion, als Neustädter 1988 das Licht der Welt erblickte. Sein Vater Peter, Ex-Profi unter anderem beim FSV Mainz 05, ist Russlanddeutscher.

Dass der Filius schon zwei Länderspiele für Deutschland absolviert hat, ist kein Hindernis: Es waren Tests und keine offiziellen Pflichtpartien.

Nun könnte alles ganz schnell gehen. "Sie wollen nun alles in die Wege leiten, damit ich den russischen Pass erhalte", sagt Neustädter, der zuversichtlich ist, dass er "dann schon im März zu den Länderspielen eingeladen" wird. Groß sind seine Hoffnungen zudem auf eine EM-Teilnahme im Sommer in Frankreich. Voraussetzung sei allerdings, "dass meine Leistung auf Schalke stimmt".

Da könnte der Haken sein, denn Neustädter ist kein Stammspieler mehr. Erstens sieht Trainer André Breitenreiter in dem 27-Jährigen keinen Sechser, zumal Leon Goretzka und Johannes Geis im defensiven Mittelfeld die Nase vorn haben. Zweitens kommt Neustädter trotz seiner zuverlässigen Darbietungen derzeit am Innenverteidiger-Duo Joel Matip und Benedikt Höwedes, der in Orlando Neustädters Zimmerkollege ist, nicht vorbei. So bleibt für ihn zumeist nur der Platz auf der Bank.

Mit einer Berufung in die russische Nationalmannschaft würde sich für Neustädter "eine neue Tür öffnen". Auch seine Verhandlungsposition könnte es stärken. Sein Vertrag beim FC Schalke läuft im Sommer aus, erste Gespräche über eine Verlängerung soll es "nach unserer Vorbereitung" geben.

Schalke hatte bereits angedeutet, mit Neustädter verlängern zu wollen, allerdings wolle der Defensivspieler auch aufgrund seiner Reservistenrolle "schauen, ob es für mich sinnvoll ist" und auch, "wie denn der Verein plant".

07.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Neustädter

Vorname:Roman
Nachname:Neustädter
Nation: Deutschland
  Russland
Verein:Fenerbahce Istanbul
Geboren am:18.02.1988

weitere Infos zu Breitenreiter

Vorname:André
Nachname:Breitenreiter
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:145.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de