Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.01.2016, 11:09

Bayern: Kein Testspiel in Abu Dhabi - Gaudino vor Ausleihe

Guardiola hat alle Mann an Bord - außer Kirchhoff

Um 9.30 Uhr hob der Lufthansa-Flug LH 2570 am Mittwochmorgen in München ab. An Bord befand sich der komplette Kader des FC Bayern - lediglich Jan Kirchhoff, der sich auf dem Weg nach Sunderland befindet, fehlte - mit dem Ziel Doha. Bereits im sechsten Jahr in Folge bereiten sich die Bayern dort in der Aspire Academy auf die Rückrunde vor. Zwei Stunden nach der Landung um 17 Uhr Ortszeit wollte Trainer Pep Guardiola bereits zur ersten Einheit bitten.

Konzentration auf den Mai: Der FC Bayern München im Training.
Konzentration auf den Mai: Der FC Bayern München im Training.
© Getty ImagesZoomansicht

Guardiolas Abschied ist geklärt, ihn wird es nach England ziehen. Das leidige Thema dürfte damit beendet sein, die volle Konzentration einem mit Titeln gespickten Mai gelten. Daher reisten selbst die verletzten Franck Ribery, Medhi Benatia, Mario Götze und David Alaba mit, wobei nur der Österreicher in den Tagen von Doha eventuell ins Mannschaftstraining zurückkehren wird. Jan Kirchhoff fehlte allerdings im Flugzeug. Der 25-Jährige befindet sich auf dem Weg zum AFC Sunderland, um den Medizincheck zu absolvieren. Der Defensivmann, der sich sowohl im Abwehrzentrum als auch auf der Sechs wohlfühlt, und der Verein haben kurzfristig Einigung erzielt. Auch Gianluca Gaudino, der in dieser Saison ausschließlich im Regionalliga-Team der Bayern spielte, war nicht dabei und scheint auf dem Absprung zu sein. Wie sein Vater und Berater Maurizio Gaudino Schweizer Zeitung "Blick" bestätigte, seien Verhandlungen über ein Leihgeschäft mit dem Schweizer Klub FC St. Gallen "weit fortgeschritten".

Beim Rekordmeister reiste aber eine Hand voll Nachwuchsspieler mit, darunter Julian Green und Milos Pantovic. Zu ihnen gesellen sich die Talente Niklas Dorsch (17), Fabian Benko (17), Milos Pantovic (19), Marco Friedl (17) und der erst 15-jährige Torhüter Christian Früchtl. Mit den vor Weihnachten verletzten Arjen Robben, Douglas Costa, Juan Bernat und Philipp Lahm kann Guardiola auch wieder voll planen.

Ursprünglich hatten die Bayern auf dem Heimflug einen Abstecher nach Abu Dhabi für ein Testspiel geplant, nun aber werden sie auf direktem Wege heimfliegen, der einzige Test vor dem Rückrundenstart beim Hamburger SV findet am 16. Januar beim Karlsruher SC statt.

Frank Linkesch/kid

Köln und Ingolstadt bleiben hier
Wer startet wann? Der Winterfahrplan der Bundesligisten
Trainingseindrücke aus München, Dortmund, Schalke und Köln.
Wer startet wann? Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Nach einer sehr kurzen Winterpause geht es für die Bundesligisten Anfang Januar wieder mit der Vorbereitung auf die Rückserie, die am 22. Januar mit dem Spiel zwischen dem Hamburger SV und Bayern München eröffnet wird, los. Zwei Bundesligisten beginnen bereits am 2. Januar und sind damit die Frühstarter. Zwei Vereine gehen in der Wintervorbereitung gar nicht ins Trainingslager. Klicken sie sich durch den Winterfahrplan der Erstligisten.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
06.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kirchhoff

Vorname:Jan
Nachname:Kirchhoff
Nation: Deutschland
Verein:AFC Sunderland
Geboren am:01.10.1990

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Manchester City

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:277.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de