Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.12.2015, 15:45

Hoffenheim: Szalai-Ausleihe wird immer konkreter

1899 bei Rückholaktion von Hofmann ohne Chance

Jonas Hofmann wechselt zum 1. Januar 2016 bekanntlich von Borussia Dortmund zu Borussia Mönchengladbach. Doch auch 1899 Hoffenheim buhlte heftig um die Dienste des Mittelfeldspielers, die Rückholaktion des "verlorenen Sohnes" scheiterte aber. Beim abwanderungswilligen Adam Szalai können sich die Kraichgauer mittlerweile auch ein Leihgeschäft vorstellen.

Jonas Hofmann
Lang, lang ist's her: Hoffenheims "verlorener Sohn" Jonas Hofmann durchlief sämtliche Jugendteams der TSG.
© imagoZoomansicht

Zwischen 2004 und 2011 wurde der in Heidelberg geborene Jonas Hofmann bei 1899 Hoffenheim ausgebildet, durchlief bei der TSG sämtliche Jugendmannschaften. Im Jahr 2011 wechselte er schließlich ablösefrei zu Borussia Dortmund.

Ein Weggang, der besonders Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp ärgerte. Denn wie Hopp unlängst eingestand, sei Hofmann einer seiner Lieblingsspieler gewesen, wegen Hofmann habe er sich extra Spiele der U 19 angeschaut. "Dass er nun woanders spielt, tut mir unendlich weh", gestand Hopp im Interview mit der "Bild" ein.

Als bekannt wurde, dass in Hofmann mangels sportlicher Perspektiven der Wunsch reifte, den BVB verlassen zu wollen, startete die TSG deshalb eine Rückholaktion des "verlorenen Sohnes". Letztendlich allerdings vergeblich, Hofmann überzeugte das "Gesamtpaket" Mönchengladbach, weshalb er sich zu einem Wechsel an den Niederrhein entschied. Zu dem Gesamtpaket gehören natürlich auch finanzielle Aspekte, und bei diesen habe laut kicker-Inormationen 1899 Hoffenheim nicht mithalten können. Und zwar weder bei der aufgerufenen Ablösesumme - Gladbach muss inklusive aller Bonuszahlungen rund acht Millionen Euro an den BVB überweisen -, noch bei den Gehaltsvorstellungen des 23-Jährigen.

Szalai-Ausleihe vorstellbar - Einigung mit Hannover?

Eine Lösung für die TSG ist dagegen bei der Personalie Adam Szalai in Sicht. Der Mittelstürmer, der in der Hinserie bei vier Einsätzen lediglich auf 109 Minuten Spielzeit kam, sieht durch seine Reservistenrolle seine Chancen auf eine EM-Teilnahme mit der ungarischen Nationalelf in Gefahr. Von einem Tapetenwechsel verspricht er sich mehr Einsatzzeiten und damit mehr Aufmerksamkeit bei Ungarns Nationalcoach Bernd Storck.

Neben etlichen Vereinen aus dem Ausland hat auch Ligarivale Hannover 96 seinen Hut in den Ring geworfen. Während die Hoffenheimer bisher einen Verkauf favorisierten, würden die Niedersachsen dagegen Szalai lieber ausleihen. Doch mittlerweile steht auch Hoffenheim einem Leihgeschäft positiv gegenüber. Denn sollte Szalai dank vermehrter Spielzeiten tatsächlich bei der EURO 2016 in Frankreich für die Magyaren zum Einsatz kommen, böte sich ihm ein Schaufenster, um sich für andere Vereine zu präsentieren. Hoffenheim bekäme so sogar die Chance, im Sommer einen höheren Transfererlös zu erzielen als jetzt im Winter-Transferfenster.

Beide Vereine sollen sich auch schon näher gekommen sein, das Leihgeschäft steht unmittelbar bevor. Eine offizielle Bestätigung steht aber noch aus.

jer/mp

Alle Transfers der Bundesliga
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.01.18
Mittelfeld

Stuttgart wird wieder in Dortmund fündig

 
23.01.18
Mittelfeld

Mittelfeldspieler wechselt aus Mainz nach Ostwestfalen

 
23.01.18
Mittelfeld

Herthas Japaner verlängert und wird ausgeliehen

 
23.01.18
Mittelfeld

96 verlängert Vertrag mit 22-Jährigem - und leiht ihn aus

 
22.01.18
Sturm

Drittligaspitzenreiter holt Offensivspieler aus Gladbach

 
1 von 70

Livescores

  Heim   Gast Erg.
24.01. 14:15 - -:- (-:-)
 
24.01. 14:30 - -:- (-:-)
 
24.01. 16:15 - -:- (-:-)
 
24.01. 16:45 - -:- (-:-)
 
24.01. 17:00 - -:- (-:-)
 
24.01. 18:00 - -:- (-:-)
 
24.01. 18:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 19. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
18
7x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
14
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
19
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
17
5x
 
Mathenia, Christian
Mathenia, Christian
Hamburger SV
17
5x
+ 6 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 19. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
18
7x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
14
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
19
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
17
5x
 
Mathenia, Christian
Mathenia, Christian
Hamburger SV
17
5x
+ 6 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Leipziger Jugendförderung von: opih75 - 24.01.18, 00:30 - 6 mal gelesen
Re: Wettbüro ZWEI geöffnet: 20. Spieltag 2018 von: goesgoesnot - 24.01.18, 00:09 - 8 mal gelesen
Re: Terodde. von: bolz_platz_kind - 23.01.18, 23:37 - 15 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine