Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.12.2015, 21:26

Nur Kieswetter durfte sich nicht noch mal zeigen

Vier VfB-Talente - ein Gewinner: Ferati

Sie sind die Hoffnungsträger der Stuttgarter Verantwortlichen. Jungprofis, die aus dem eigenen Unterbau zu den Profis stoßen und in die Fußstapfen so berühmter Vorgänger wie Hleb, Kuranyi, Tasci, Khedira, Gomez und Co. treten könnten. In dieser Saison wurden vier Talente befördert. Drei kamen zu Bundesligaminuten, einer darf sich als Gewinner fühlen, einer ging leer aus.

Arianit Ferati
Arianit Ferati
© imagoZoomansicht

Sportvorstand Robin Dutt macht kein Geheimnis daraus, dass der VfB gerne mehr von seiner hauseigenen und überall gelobten Jugendausbildung profitieren würde. Schließlich sind die Aufsteiger von morgen preiswert und füllen möglicherweise die Kassen der Zukunft. Die Zwischenbilanz der Auserwählten dieser Saison ist durchwachsen. Am nächsten dran am Bundesligakader ist...

... Arianit Ferati: Der 18-Jährige, der bereits in der Wintervorbereitung vor zwei Jahren in Südafrika im Kader der Profis dabei war, kam in dieser Spielzeit bereits zu drei Einwechslungen in der Liga und zu einem Startplatz im DFB-Pokal in Jena. "Seine Entwicklung geht schneller voran, als wir gedacht hatten", meinte Dutt kurz nach Beginn der Saison über den variabel einsetzbaren Offensivmann. Zwischenzeitlich fiel der Jungstar, der vor rund zwei Monaten einen Vertrag bis 2020 unterschrieb, etwas zurück. Um Spielpraxis zu bekommen und den sich ebenfalls im Abstiegskampf befindlichen VfB II zu unterstützen, half Ferati sieben weitere Male in der 3. Liga aus. Der deutsche U-19-Nationalspieler darf sich trotzdem als Gewinner fühlen. Ebenfalls sich zeigen durfte...

Mart Ristl
Mart Ristl
© imago

... Mart Ristl: Der 19-Jährige kam zu zwei Einwechslungen in der Bundesliga und einer weiteren im Pokal in Jena. Der defensive Mittelfeldspieler, der über einen guten Blick und gute Technik verfügt, hat es allerdings angesichts der Konkurrenz durch Serey Die und Christian Gentner sowie den ebenfalls um diese Rolle werbenden Lukas Rupp und Carlos Gruezo auf der Sechs sehr schwer, dazu kamen Verletzungsprobleme. Dafür dufte er sich beim VfB II in elf Einsätzen beweisen.
Dort gehört ein anderer fast schon zum Inventar...

Marvin Wanitzek
Marvin Wanitzek
© imago

... Marvin Wanitzek: Für den 22-Jährigen begann die Saison erst spät. Ein Knochenödem im Mittelfuß hatte den zentralen Offensivmann monatelang in die Reha gezwungen. Er verpasste die Vorbereitung und den Anschluss, den er mittlerweile allerdings wieder hergestellt hat. Wanitzek ist ein erfahrener und technisch versierter Mittelfeldspieler, der in mittlerweile insgesamt 69 Drittligaspielen seine Qualitäten unter Beweis stellen durfte. In der Bundesliga und im Pokal kam er dagegen bisher nur zu einem Kurzeinsatz. Dieser blieb dem Vierten im Bunde gänzlich vergönnt...

Jerome Kiesewetter
Jerome Kiesewetter
© imago

... Jerome Kiesewetter: Dabei hatte der 22-Jährige Stürmer in der Sommervorbereitung mit seiner Schnelligkeit und Treffsicherheit durchaus beim Trainerstab punkten können. Als dann auch noch Daniel Ginczek und Martin Harnik verletzt ausfielen, hätte die Stunde des Deutsch-Amerikaners schlagen können. Trotzdem blieb ihm Einsatzzeit in der Bundesliga verwehrt. Zu den zwei Kurzeinsätzen in der Saison 2014/15 unter Huub Stevens kamen keine hinzu. Im Sommer läuft Kiesewetters Vertrag aus. Nach bisher 53 Drittligaspielen für den VfB II dürften sich Interessenten finden, die dem Angreifer eine neue Perspektive bieten können.

George Moissidis

Verbale Highlights von Asamoah bis Zorniger
"Leider viel Blödsinn dabei": Die Sprüche der Hinrunde
Gewollt und ungewollt Witziges

Zum Glück haben sich nicht alle von ihrer Kompetenz beirren lassen: Auch in dieser Saison gaben Spieler und Verantwortliche wieder gewollt und ungewollt Witziges von sich. Weisheiten von Thomas Müller, Quatsch aus Istanbul, "Shit-Chat" in Ingolstadt - die Sprüche der Hinrunde.

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ferati

Vorname:Arianit
Nachname:Ferati
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:07.09.1997

weitere Infos zu Ristl

Vorname:Mart
Nachname:Ristl
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:07.07.1996

weitere Infos zu Wanitzek

Vorname:Marvin
Nachname:Wanitzek
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:07.05.1993

weitere Infos zu Kiesewetter

Vorname:Jerome
Nachname:Kiesewetter
Nation: Deutschland
  USA
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:09.02.1993

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Stuttgart
Gründungsdatum:09.09.1893
Mitglieder:47.000 (31.07.2016)
Vereinsfarben:Weiß-Rot
Anschrift:Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart
Telefon: 01 80 6 - 991893
Telefax: (07 11) 55 00 71 96
E-Mail: service@vfb-stuttgart.de
Internet:http://www.vfb.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun