Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.12.2015, 14:16

Frankfurt: Wird Kaan Ayhan der nächste Neuzugang?

Zambrano schwört Treue - bis Saisonende

Carlos Zambrano schließt trotz Vertrags bis 2020 einen Wechsel im Sommer nicht aus. Der Schalker Kaan Ayhan steht vor der Unterschrift. Oka Nikolov verdingt sich als Torwarttrainer in den USA - nach den Weihnachtstagen wartet Eintracht Frankfurt gleich mit mehreren Neuigkeiten auf.

"Dann können wir sehen, was passiert": Verlässt Abwehrchef Carlos Zambrano die Eintracht im Sommer?
"Dann können wir sehen, was passiert": Verlässt Abwehrchef Carlos Zambrano die Eintracht im Sommer?
© imagoZoomansicht

Zunächst hörte es sich an, wie eine der vielen Meldungen aus dem Ausland, Zambrano betreffend. Der AC Florenz habe Interesse an dem peruanischen Nationalspieler. Aufhorchen ließ dann aber die Aussage, die der Eintracht-Abwehrchef nach der Ankunft im Weihnachtsurlaub gegenüber den lokalen Medien in Lima traf. Er hätte Trainer Armin Veh gesagt, dass er diesen Winter "bei der Eintracht bleiben werde, um aus unserer schlechten Situation herauszukommen". Nach der Saison "können wir die Dinge analysieren und sehen, was passiert". Der 26-Jährige könnte aufgrund der langen Vertragslaufzeit einen hohen Millionen-Betrag an Ablöse in die Eintracht-Kasse bringen.

Wegen der Verletzungsanfälligkeit von Zambrano, David Abraham und Marco Russ sucht Frankfurt derzeit nach einem zusätzlichen Innenverteidiger. Favorit ist Kaan Ayhan von Schalke 04. Die Eintracht würde den 21-Jährigen gerne ausleihen und sich ein Vorkaufsrecht sichern. Da Ayhan auch als Außenverteidiger (und defensiver Mittelfeldspieler) eingesetzt werden kann, wäre er zudem eine Option für die nicht ausreichend besetzte rechte Seite in der Abwehrkette. Dort versuchten sich in der Hinrunde Makoto Hasebe, Aleksandar Ignjovski und Timothy Chandler mit mehr oder weniger großem Erfolg.

Nikolov zieht es erneut in die USA

Ex-Torwart Oka Nikolov zieht es unterdessen erneut nach Nordamerika, wo er 2013 und 2014 seine lange Karriere ausklingen ließ. Der 41-Jährige wird ab Januar Assistenz- und Torwarttrainer beim MLS-Klub Philadelphia Union. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Zuletzt war Nikolov Repräsentant der Eintracht-Fußballschule, vergangene Saison wirkte er als Torwarttrainer bei der U-19-Auswahl des DFB. Langfristig will Nikolov Torwarttrainer in der Bundesliga werden.

Michael Ebert

Die Iron Men der Bundesliga
Die Dauerbrenner: Drei Lilien, drei Linksverteidiger
Die Dauerbrenner in der Bundesliga
Drei Linksverteidiger und kein Offensivspieler

12 Torhüter und 13 Abwehrspieler - die Liste der 25 Akteure, die in der Hinrunde sämtliche 17 Partien ohne Auswechslung von Beginn an durchspielten und damit alle 1530 Einsatzminuten (exklusive Nachspielzeiten) absolvierten, beschränkt sich nur auf Keeper und Defensivspieler. Ein Aufsteiger hat dabei gleich drei der "Iron Men" in seinen Reihen...
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Zambrano

Vorname:Carlos
Nachname:Zambrano
Nation: Peru
Verein:Rubin Kasan
Geboren am:10.07.1989

weitere Infos zu Ayhan

Vorname:Kaan
Nachname:Ayhan
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:10.11.1994

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München48:949
 
2Borussia Dortmund50:2441
 
3Hertha BSC26:1833
 
4Bor. Mönchengladbach35:3329
 
5Bayer 04 Leverkusen26:2128
 
6FC Schalke 0424:2627
 
7VfL Wolfsburg28:2426
 
81. FSV Mainz 0523:2424
 
91. FC Köln19:2424
 
10FC Ingolstadt 0412:1823
 
11Hamburger SV20:2522
 
12SV Darmstadt 9819:2721
 
13FC Augsburg21:2620
 
14Eintracht Frankfurt24:3020
 
15VfB Stuttgart25:3818
 
16Werder Bremen20:3318
 
17TSG Hoffenheim18:2614
 
18Hannover 9619:3114

weitere Infos zu Veh

Vorname:Armin
Nachname:Veh
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun