Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.12.2015, 10:46

Der Wolfsburger ist ein Wechselkandidat für den Winter

Francisco Rodriguez: Debüt zum Abschied?

Bundesligapremiere: Francisco Rodriguez, jüngerer Bruder von Wolfsburgs Linksverteidiger Ricardo, feierte am Samstag in Stuttgart sein Debüt für die VfL-Profis. Es könnte sein vorerst letztes Spiel für die Niedersachsen gewesen sein. Der Schweizer ist ein Wechselkandidat für den Winter.

Francisco Rodriguez
Traum von der Bundesliga erfüllt: Francisco Rodriguez.
© Getty ImagesZoomansicht

Für den 20-Jährigen war es eine Fahrt in der Gefühlsachterbahn. Francisco Rodriguez freute sich über sein erstes Spiel im deutschen Oberhaus, zugleich enttäuschte ihn das 1:3 seiner Elf in Stuttgart schwer. "Ich kann mich nur ein bisschen über mein erstes Spiel freuen", sagte der Mittelfeldmann, der in der Schlussphase für André Schürrle ins Spiel kam, noch eine gute Chance durch Max Kruse vorbereitete (85.), an der erneuten Auswärtspleite seiner Mannschaft aber nichts mehr ändern konnte. Dennoch: Der Traum von der Bundesliga ist in Erfüllung gegangen. "Dafür", so Rodriguez, "habe ich hart gearbeitet."

Das Debüt des jungen Schweizers, es könnte zugleich sein Abschied gewesen sein. Rodriguez ist ein Wechselkandidat für die bevorstehende Transferperiode. "Wir müssen sehen, was für Franciscos Entwicklung das Beste ist", sagt VfL-Manager Klaus Allofs. Ein Leihgeschäft könnte die Lösung sein, um dem U-21-Nationalspieler der Eidgenossen, der im Sommer für 1,6 Millionen Euro vom FC Zürich kam, mehr Spielpraxis zu ermöglichen. Wie geht es weiter? "Ich weiß es noch nicht, noch haben wir nicht geredet", sagt Rodriguez. "Ich gehe jetzt erst mal in die Ferien." Als Bundesligaspieler.

Thomas Hiete

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu F. Rodriguez

Vorname:Francisco
Nachname:Rodriguez
Nation: Schweiz
Verein:FC Luzern
Geboren am:14.09.1995