Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.12.2015, 10:02

Mainzer Allrounder mit Optionen

Jaras Wunsch: Bundesliga

Es ist gerade mal vier Monate her, da stand Gonzalo Jara vor dem Aus beim 1. FSV Mainz 05. Nun hat er sich im Kader zum "Vertreter Nummer eins" aufgeschwungen - und sieht seine Zukunft weiterhin in Europa.

Vertreter Nummer eins auf der Doppelsechs in Mainz: Gonzalo Jara (re.).
Vertreter Nummer eins auf der Doppelsechs in Mainz: Gonzalo Jara (re.).
© Getty ImagesZoomansicht

Im Sommer hätte der Chilene gehen können, entschied sich aber für einen Verbleib - und feierte am 8. Spieltag in Darmstadt (3:2) sein Saisondebüt. Seitdem gilt der 30-Jährige sozusagen als Vertreter Nummer eins, wenn einer der Etablierten auf der Doppelsechs oder den defensiven Außen ausfällt. Insgesamt kam der Abwehr-Allrounder auf sechs Einsätze - nicht die Welt, aber mehr als zu Saisonbeginn gedacht.

Nun ist es jedoch so: Sein Vertrag läuft im Sommer aus und in chilenischen Medien wurde Jara so zitiert, dass es Gespräche mit Universidad de Chile gegeben habe. Im kicker sagte er jüngst auf seinen bald endenden Kontrakt angesprochen: "Darüber mache ich mir noch gar keine Gedanken. Dann muss man sehen, wohin es mich verschlägt. Bundesliga? England? Auch Spanien oder Italien wären schöne Herausforderungen." Man muss fairerweise sagen, dass dieses Interview vor den Gesprächen mit dem Klub aus Jaras Heimat geführt wurde.

Fakt ist: Beim Gastspiel der Nullfünfer beim HSV vor knapp zwei Wochen waren Vertreter von Universidad vor Ort, um Kontakt mit Jara und dem Hamburger Marcelo Diaz aufzunehmen. Kurz danach erklärte FSV-Trainer Martin Schmidt, dass ein Weggang Jaras im Winter kein Thema sei. Und im Sommer? Auch das scheint vorerst zu vernachlässigen. Aus seinem engsten Umfeld erfuhr der kicker, dass ein Verbleib in Europa und vor allen Dingen in der Bundesliga über 2016 hinaus Jaras Wunsch ist - trotz diverser Interessenten aus Südamerika.

Benni Hofmann

Verbale Highlights von Asamoah bis Zorniger
"Leider viel Blödsinn dabei": Die Sprüche der Hinrunde
Gewollt und ungewollt Witziges

Zum Glück haben sich nicht alle von ihrer Kompetenz beirren lassen: Auch in dieser Saison gaben Spieler und Verantwortliche wieder gewollt und ungewollt Witziges von sich. Weisheiten von Thomas Müller, Quatsch aus Istanbul, "Shit-Chat" in Ingolstadt - die Sprüche der Hinrunde.

vorheriges Bild nächstes Bild
19.12.15
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
28.06.16
Mittelfeld

SGE verliert Talent an den HSV - Auch Rinderknecht wechselt

 
28.06.16
Sturm

Berlin: Stürmer unterschreibt bis 2019

 
27.06.16
Abwehr

Darmstadt: 750.000 Ablöse

 
26.06.16
Abwehr

Wolfsburg: Naldo-Nachfolger gefunden

 
26.06.16
Sturm

Schweizer kommt für rund 27 Millionen Euro vom FC Basel

 
1 von 27

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
28.06. 19:30 - 2:2 (1:1)
 
28.06. 20:00 - -:- (2:1)
 
- -:- (0:0)
 
28.06. 20:15 - -:- (0:1)
 
28.06. 20:45 - -:- (1:0)
 
28.06. 21:15 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
28.06. 22:30 - -:- (-:-)
 
29.06. 02:30 - -:- (-:-)
 
29.06. 03:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Das war kein tiki taka von: ChiliSzabo - 28.06.16, 20:55 - 1 mal gelesen
Re: Nie wahrer als heute Abend: von: RolligerRollmops - 28.06.16, 20:46 - 4 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter