Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.12.2015, 15:10

Schmidt: "Er ist fit und bereit"

Es riecht nach Frei-Comeback - Bungert verlängert

Im Sommer, da holte der 1. FSV Mainz 05 Fabian Frei als Nachfolger für den zum FC Schalke verkauften Johannes Geis. Doch schon am 3. Spieltag verletzte sich der Schweizer. Nun deutet alles auf ein Comeback hin. Derweil gab Niko Bungert Details zu seiner sportlichen Zukunftsplanung bekannt.

Fabian Frei
Erster Einsatz nach langer Pause? Fabian Frei ist wieder fit.
© imagoZoomansicht

Sehnenteilriss am hinteren Oberschenkel. So lautete die Diagnose gegen Hannover 96. Schon nach acht Minuten musste der 26-Jährige vom Platz. Bei der Hertha (Sonntag, 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) dürfte der Mainzer Stratege nach dreieinhalb Monaten Pause seine Rückkehr feiern, zumindest in den Kader. "Er ist fit und bereit", sagt Trainer Martin Schmidt. Auch Frei selbst äußerte sich bereits am Mittwoch ähnlich.

Er vergrößert die Optionen seines Landsmannes, der sich bei der Kaderzusammenstellung austoben kann. Außer Elkin Soto (Aufbautraining nach Knieschaden) stehen ihm alle Mann zur Verfügung. "Zwei, drei Entscheidungen fallen erst nach dem Abschlusstraining", ruft Schmidt den verschärften Konkurrenzkampf aus.

Der Coach ließ Berlin zuletzt in Darmstadt und im Pokal in Nürnberg beobachten. "Sie sind sehr gut organisiert, stehen nach Ballverlust sehr gut und haben vorne zwei, drei Topleute in der Offensive, die aus wenigen Chancen viele Tore machen." Bange ist dem 48-Jährigen dennoch nicht, schließlich hat sein Team gerade auswärts punktemäßig überzeugen können: Drei Siege, je zwei Remis und Niederlagen stehen in der laufenden Runde zu Buche bei einem Torverhältnis von 12:10. Alles ist angerichtet für ein spannendes Duell der beiden Überraschungsmannschaften der Hinrunde.

Niko Bungert verlängert bis 2019

Abwehrspieler Niko Bungert hat am Freitag über seinen Facebook-Account mitgeteilt, dass er seinen Vertrag bei den Rheinhessen bis 30. Juni 2019 verlängert hat.

Der 29-jährige Defensivspieler kam im Sommer 2008 von Kickers Offenbach zum FSV und absolvierte seither 174 Ligaspiele, in denen er acht Treffer erzielte und drei weitere Tore für die Mainzer auflegte. "Die Stadt und ihre Menschen sind mir sehr ans Herz gewachsen, mir ist diese Entscheidung natürlich leicht gefallen", so Bungert.

Benni Hofmann

Verbale Highlights von Asamoah bis Zorniger
"Leider viel Blödsinn dabei": Die Sprüche der Hinrunde
Gewollt und ungewollt Witziges

Zum Glück haben sich nicht alle von ihrer Kompetenz beirren lassen: Auch in dieser Saison gaben Spieler und Verantwortliche wieder gewollt und ungewollt Witziges von sich. Weisheiten von Thomas Müller, Quatsch aus Istanbul, "Shit-Chat" in Ingolstadt - die Sprüche der Hinrunde.

vorheriges Bild nächstes Bild
18.12.15
 
Seite versenden
zum Thema