Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.12.2015, 14:23

Darmstadt-Kapitän entschuldigt sich

DFB bittet Sulu zur Kasse: 5000 Euro für den Mittelfinger

Aytac Sulu (30) wird vom DFB zur Kasse gebeten und muss 5000 Euro überweisen. Der Grund: Der Kapitän des SV Darmstadt hatte im DFB-Pokal-Achtelfinale in München (0:1) den Mittelfinger in Richtung der Bayern-Fans gezeigt. Sulu entschuldigte sich bereits für das Vergehen.

Aytac Sulu
Geste mit Folgen: Darmstadts Kapitän Aytac Sulu beim DFB-Pokalspiel in München.
© imago

Sulu hatte sich bei der umkämpften Partie am Dienstagabend eine Platzwunde über dem rechten Auge zugezogen. Als ihn Anhänger des FC Bayern daraufhin der Schauspielerei bezichtigten, zeigte er ihnen, auf dem Rasen kniend, den Mittelfinger. Am Donnerstag nahm der DFB-Kontrollausschuss Ermittlungen auf, nachdem Schiedsrichter Daniel Siebert den Vorfall nicht bemerkt hatte.

"Nach all den Dingen, die aus dem Publikum kamen, ist meine Reaktion aus dem Affekt heraus passiert", sagte Sulu gegenüber "Bild". "Im Nachhinein tut mir das natürlich leid, aber wie gesagt: Das war eben aus der Emotion heraus." Er habe befürchtet, dass er sich wie schon in der Vorsaison wieder eine Fraktur im Gesicht zugezogen habe.

jpe/aho

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sulu

Vorname:Aytac
Nachname:Sulu
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:11.12.1985