Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.12.2015, 15:19

"Tony hat Köln so intensiv kennengelernt wie kein anderer Spieler"

Modestes Wechselbad der Gefühle

Wie Anthony Modeste mit seiner Torflaute umgeht, gefällt Peter Stöger. Kölns Trainer attestiert dem Mittelstürmer ein ungewöhnlich heftiges Wechselbad der Gefühle. Während alles darauf hindeutet, dass der Franzose in Bremen beginnt, steht hinter dem Einsatz von Leonardo Bittencourt weiterhin ein Fragezeichen.

Die Laune steigt: Anthony Modeste und Trainer Peter Stöger.
Die Laune steigt: Anthony Modeste und Trainer Peter Stöger.
© imagoZoomansicht

Dieses setzte Stöger zu Beginn der Pressekonferenz am Donnerstag. "Leo ist mit einer Erkältung ausgefallen. Er wird heute wahrscheinlich noch nicht am Training teilnehmen. Wir hoffen, dass er morgen vielleicht dabei ist. Wir schauen mal, wie es sich entwickelt", sagte Kölns Trainer, der in Bremen somit vielleicht mehr Umbaumaßnahmen treffen muss, als er ursprünglich geplant hatte.

Daraus, dass es dafür einige Möglichkeiten gibt, macht Stöger keinen Hehl. So nannte er sowohl Rechtsverteidiger Pawel Olkowski als möglichen Startelf-Kandidat als auch gleich vier weitere Akteure, die nicht den Status eines Stammspielers genießen: "Wir haben mit Jojic, Zoller und Gerhardt wirklich viele Möglichkeiten und da rede ich gar nicht davon, dass wir auch die Möglichkeit haben, mit zwei Spitzen aufzulaufen mit Yuya Osako."

Er hat in den paar Monaten, die er hier ist, Köln so intensiv kennengelernt wie kein anderer Spieler in den ersten Wochen.Trainer Peter Stöger über Anthony Modeste

Ob Anthony Modeste - wie bislang in allen Spielen - als vorderste Spitze beginnt, ließ Stöger zwar offen, doch es deutet alles darauf hin, dass der Torjäger zur Startelf gehört. Offenbar sendet er seinem Trainer durchweg positive Signale, was den Umgang mit seiner Krise betrifft. "Es tut Tony richtig tut, dass er merkt, dass er Unterstützung aus der Mannschaft bekommt, das sich auch andere Leute melden. Dass es heißt, dass nicht nur Tony gefordert ist", beschreibt der Österreicher Modestes Gemütszustand und resümiert: "Dass Tony von sich aus nicht den Wunsch an uns herangetragen hat, dass er am liebsten zehn Tage früher in Urlaub gehen möchte, ist keine richtig große Überraschung."

Stöger zeigt sich von Modeste beeindruckt

Beeindruckt hat ihn, dass sich Modeste zuletzt auch den Medien zum Interview stellte. "Das finde ich richtig gut, weil das auch zu einer Entwicklung dazu gehört, wie man mit so einer Situation umgeht, in der sich alles auf ihn fokussiert hat." Denn dass Modestes Erlebnisse in seinem ersten Halbjahr beim FC alles andere als normal sind, weiß Stöger wohl einzuordnen. "Er hat in den paar Monaten, die er hier ist, Köln so intensiv kennengelernt wie kein anderer Spieler in den ersten Wochen: Diese unglaubliche Begeisterung um ihn und in den nächsten Wochen, dass man vieles hinterfragt. Ich glaube er, hat alles kennengelernt, was diese Stadt auszeichnet und sie so liebenswert macht."

Stephan von Nocks

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Modeste

Vorname:Anthony
Nachname:Modeste
Nation: Frankreich
Verein:Tianjin Quanjian
Geboren am:14.04.1988

weitere Infos zu Stöger

Vorname:Peter
Nachname:Stöger
Nation: Österreich

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:101.000 (28.06.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine