Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.11.2015, 14:19

Münchner auf Fanklubbesuch - Ribery erkrankt

Boateng in ungewohnter Rolle: "Hat Spaß gemacht"

Der 2:0-Erfolg des FC Bayern gegen Hertha BSC an sich stellte alles andere als eine Überraschung dar. Ungewohntes hatte aber zumindest die Startaufstellung des Rekordmeisters zu bieten, in der sich Jerome Boateng diesmal nicht in der Abwehrkette einreihte. Für den Nationalspieler ein schöner "Ausflug" - wie auch der sonntägliche Fanklubbesuch, der ihn in die Nähe der alten Heimat führte. Ein solcher Trip fiel für Franck Ribery krankheitsbedingt aus.

Jerome Boateng
In ungewohnter Rolle mit leichten Knieproblemen: Jerome Boateng.
© imagoZoomansicht

Pep Guardiola ist bekanntlich immer offen für neue Ideen, was die Position seiner Spieler angeht. Wirklich überraschend kam es am Samstag daher nicht, dass er Jerome Boateng zu Beginn des Spiels gegen Hertha ins defensive Mittelfeld stellte. Schließlich hatte Bayerns Trainer in der Vergangenheit öfter mal angedeutet, dass der Innenverteidiger auch etwas weiter vorne spielen könne.

"Ja, das war ungewohnt, aber die Rolle hat Spaß gemacht", sagte Boateng, der allerdings nach einer knappen halbe Stunde mit Javi Martinez tauschte und auf seine angestammte Position zurückkehrte. "Ich hatte ein paar Probleme. Nichts Ernsthaftes, ich bin ein bisschen angeschlagen und dann als Vorsichtsmaßnahme raus", erklärte der Weltmeister. In der 41. Minute leitete er mit einem seiner gewohnt präzisen hohen Bälle im Spielaufbau die Vorentscheidung ein. Ausgerechnet Javi Martinez leitete diesen am Strafraum gekonnt weiter zu Kingsley Coman, der mit seinem dritten Saisontreffer vollstreckte. 2:0.

Vielspieler Boateng machte dann nach einer guten Stunde Platz für Sebastian Rode, Schonung für das Knie, das immer mal wieder Probleme bereitet. "Ich hoffe, dass wir das in den Griff bekommen", sagte Sportvorstand Matthias Sammer, ehe er ein großes Lob an Boateng verteilte: "Jerome ist für mich ein Phänomen wegen der Konstanz, die er präsentiert und mit der Ausstrahlung, die er hat. Das ist Wahnsinn." Auch in der Mittelfeldrolle, wie Sammer fand: "Das zeigt seine Klasse und Anpassung, er ist für die Mannschaft extrem wertvoll."

Wie für alle anderen Spieler ging es für Boateng am Sonntag zum traditionellen Fanklubbesuch, in seinem Fall zu den "Flying Stars" nach Potsdam, ein willkommener Ausflug in die Nähe der alten Heimat Berlin. Für Ribery fiel am Sonntag das Training sowie das Treffen mit den Fans aus: Der Franzose muss aufgrund einer Erkrankung pausieren.

Die kommende Woche ohne Spiel bietet nun die Chance, um durchzuschnaufen und zu regenerieren, ehe am Samstag die Auswärtshürde Mönchengladbach wartet. Dann wohl wieder mit dem Innenverteidiger Boateng. Schließlich wird aus dem fehlenden Quartett David Alaba, Arjen Robben, Douglas Costa und Joshua Kimmich der ein oder andere zurückkehren.

Frank Linkesch

1. Bundesliga, 2015/16, 14. Spieltag
Bayern München - Hertha BSC 2:0
Bayern München - Hertha BSC 2:0
Fassade

Blick auf die Allianz-Arena
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
29.11.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Boateng

Vorname:Jerome
Nachname:Boateng
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.09.1988

weitere Infos zu F. Ribery

Vorname:Franck
Nachname:Ribery
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:07.04.1983