Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.11.2015, 15:50

FC Bayern: Guardiola in Spanien wegen eines Trauerfalls

Boateng: "Hertha steht zu Recht da oben"

Überraschend fehlte Pep Guardiola am Freitag auf der anberaumten Pressekonferenz des FC Bayern, der spanische Coach weilte wegen eines Trauerfalls in der Familie in seiner Heimat. Anstelle von Guardiola erschien Jerome Boateng auf der Pressekonferenz. Der gebürtige Berliner zeigte sich überrascht von dem Höhenflug der Berliner und erwartet nicht unbedingt einen Kantersieg. An die etwaige Herbstmeisterschaft verschwendet er allerdings noch keinen Gedanken.

Jerome Boateng
Für den gebürtigen Berliner Jerome Boateng sind Spiele gegen Hertha immer noch etwas Besonderes.
© picture allianceZoomansicht

In Berlin-Charlottenburg wuchs Jerome Boateng auf, bei Tennis Borussia Berlin begann der damals Zehnjährige mit dem Vereinsfußball. Den Sprung in den Profifußball schaffte er schließlich bei Hertha BSC, wo er insgesamt von 2002 bis 2007 spielte. Kein Wunder also, dass Boateng sagt: "Ich habe schon oft gegen Hertha gespielt, aber es ist immer noch etwas Besonderes. Es ist mein Heimatverein." So oft wie möglich reist Boateng nach Berlin, auch am Wochenende wird er in die Hauptstadt reisen, um am Sonntag dem Bayern-Fan-Club "The flying Stars" in Potsdam einen Besuch abzustatten.

Dass er einen Tag vorher das Spitzenspiel gegen seinen Ex-Klub bestreitet, der als Tabellenvierter nach München kommt, überrascht auch den Nationalspieler: "Das hätte man nicht erwartet, dass sie derzeit so weit oben stehen", sagt Boateng, der aber der Meinung ist: "Sie stehen zu Recht da oben, auch wenn wir noch früh in der Saison sind."

Boateng: Herbstmeisterschaft ist kein Thema

Doch zuletzt gewannen die Bayern die Spitzenspiele in aller Regelmäßigkeit höchst überlegen. Gegen Dortmund gewannen sie 5:1, gegen Wolfsburg ebenfalls und Leverkusen schickten sie mit 3:0 nach Hause. Folgt nun das nächste Torfest? "Wir erwarten keine Kantersiege von uns. Wir wollen guten Fußball spielen und den Fans schöne Spiele bieten, aber das geht natürlich nicht immer", dämpft er die Erwartungen. Patzt der Zweitplatzierte Dortmund am Sonntag gegen den VfB Stuttgart und der FC Bayern gewinnt vorher, wäre sogar die Herbstmeisterschaft drin. So früh wie nur in der Triple-Saison 2012/13. Aber Boateng winkt ab: "Herbstmeisterschaft? Das ist kein Thema. Das höre ich heute zum ersten Mal."

Boateng und Kollegen bleiben also fokussiert. "Zurücklehnen geht sowieso nicht. Wir spielen alle drei Tage, versuchen, von Spiel zu Spiel zu denken. So wollen wir weitermachen. Auch in der Winterpause können wir uns nicht zurücklehnen, aber wir können gucken, wie die erste Saisonhälfte abgelaufen ist." Wenn alles normal läuft, wird das Halbjahresfazit mit Herbstmeisterschaft in der Liga, dem Einzug ins Pokalviertelfinale (das Achtelfinalspiel gegen Darmstadt in München steht noch aus) und der souveränen Qualifikation für das Champions-League-Achtelfinale aber keine großen Überraschungen bieten.

Guardiola wegen Trauerfalls kurzfristig nach Spanien

Trainer Pep Guardiola konnte am Freitag keine Stellung zu dem Bundesliga-Spitzenspiel nehmen. Wegen des Todes einer Cousine war der Spanier am Freitagmorgen kurzfristig in die Heimat geflogen. Nach Angaben des deutschen Rekordmeisters wurde der Coach am Freitagabend zurückerwartet. Die Leitung des Abschlusstrainings lag in den Händen von Co-Trainer Domenec Torrent.

Mounir Zitouni

Tabellenrechner 1.Bundesliga
Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 27.11., 17:06 Uhr
Boateng: "Ich sehe mich in München"
Für Jerome Boateng ist das Spiel am Samstag gegen Hertha ein ganz spezielles, geht es doch gegen seinen Ex-Klub, dessen sportlicher Höhenflug Boateng freut. "Ich verfolge das natürlich als Berliner", so der 27-Jährige: "Ich hoffe, dass es bei ihnen so weitergeht, nur nicht unbedingt morgen." Boateng äußerte sich auch zu seiner persönlichen Zukunft und ließ durchblicken, dass seine Vertragsverlängerung nur eine Frage der Zeit ist: "Ich bin rundum zufrieden. Ich habe mich hier gut entwickelt, fühle mich sehr wohl. Es ist wie eine Familie für mich. Ich sehe mich im Moment in München."
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
27.11.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Boateng

Vorname:Jerome
Nachname:Boateng
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.09.1988

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München33:336
 
2VfL Wolfsburg28:1329
 
3FC Augsburg20:1424
 
4Bayer 04 Leverkusen25:1823
 
 FC Schalke 0425:1823
 
6Bor. Mönchengladbach19:1223
 
7Eintracht Frankfurt27:2621
 
8TSG Hoffenheim21:2220
 
9Hannover 9614:2119
 
10SC Paderborn 0719:2317
 
111. FSV Mainz 0517:2016
 
121. FC Köln14:2015
 
13Hamburger SV9:1815
 
14Borussia Dortmund15:2114
 
15Hertha BSC19:2614
 
16SC Freiburg15:2113
 
17Werder Bremen20:3113
 
18VfB Stuttgart18:3112

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Bayern München