Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.11.2015, 12:29

Heintz wieder im Training - Trainer schützt Kreativakteur

Stöger über Jojic: "Alles wunderbar"

Er sollte der Mann im FC-Spiel werden, der den Unterschied ausmacht. Doch bislang ist Neuzugang Milos Jojic weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Dennoch findet sein Trainer nur sanfte Worte für die serbische Kreativkraft.

Milos Jojic
Noch nicht ganz in Köln angekommen: Milos Jojic.
© imagoZoomansicht

Jetzt stehen sie alle wieder voll im Saft. Auch Dominique Heintz nahm am Mittwoch das Mannschaftstraining auf. Tags zuvor hatte sich der Innenverteidiger noch wegen eines Blutergusses, der ins Knie versackt war, nur aufs Radfahren beschränkt. Bereits am Montag war Dusan Svento ans Geißbockheim zurückgekehrt, nachdem er über eine Woche pausiert hatte. Der inzwischen frisch gebackene Vater war vom Klub freigestellt worden, da es bei der Geburt, die letztlich acht Wochen zu früh erfolgte, zu Komplikationen gekommen war.

Alle Mann an Bord heißt es somit für Peter Stöger. Und der Kampf um die Kaderplätze ist damit so groß wie noch nie in dieser Saison. Diesem muss sich auch Milos Jojic stellen. Der für 2,9 Millionen Euro aus Dortmund geholte Kreativspieler hat die in ihn gesteckten Erwartungen bislang nicht annähernd erfüllt. Am Dienstag beim letzten öffentlichen Training deutete der Serbe aber zumindest mal wieder sein Potenzial an. Ein knackiger Abschluss mit links, ein paar gute Pässe. "Wir wissen, was in ihm steckt", sagt dazu sein Trainer, der den Techniker derzeit öffentlich mit Samthandschuhen anfasst. So wie es auch Jörg Schmadtke tut. Es bringe nichts, jetzt Druck zu machen, erklärte der Manager kürzlich.

Und auch Stöger sagt: "Es wird schon. Man muss ihm Zeit geben. Er ist gut unterwegs, stellt sich der Situation. Er redet nicht viel, arbeitet gut - alles wunderbar." Kein Druck mehr für Jojic, der bei seinem jüngsten Kurzeinsatz in Leverkusen äußerst behäbig wirkte, als käme er gerade aus der schwersten Vorbereitung seines Lebens. Ohne jede Spritzigkeit. Und das, obwohl er seit Wochen voll im Training steht. Dies allein der fehlenden Spielpraxis in der vergangenen Saison bei Borussia Dortmund zuzuschreiben, fällt schwer. "Das Jojic-Rätsel" titelt Bild. Erklärungen oder gar Lösungen gibt es bislang nicht.

Stöger nimmt jeglichen Dampf aus der Geschichte: "Der eine braucht ein bisschen länger, beim anderen geht es ein bisschen schneller. Es ist eine ganz normale Entwicklung im Fußballerleben." Aber in jedem Fall auch ganz anders, als es sich alle beim FC vorgestellt hatten.

Stephan von Nocks

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jojic

Vorname:Milos
Nachname:Jojic
Nation: Serbien
Verein:1. FC Köln
Geboren am:19.03.1992

weitere Infos zu Stöger

Vorname:Peter
Nachname:Stöger
Nation: Österreich
Verein:1. FC Köln

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:79.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de