Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.11.2015, 15:15

Aktuelle Zahlen für die Saison 2015/16

TV-Einnahmen: Das kassieren die 36 Profiklubs

Durch den Vorschlag, alle Vereine, die sich dank einer Ausnahmegenehmigung nicht an die "50+1"-Regel halten müssen, von der Verteilung der Gelder aus der zentralen Vermarktung auszuschließen, sorgte St. Pauli für Aufruhr. Für die Saison 2015/16 schüttet die DFL insgesamt 850 Millionen Euro an die 36 Profiklubs aus. Doch wer bekommt wie viel? Hier die exakten Zahlen.

Geld im Fußballsport
Um die Verteilung der Gelder aus der zentralen Vermarktung der DFL an die Vereine wird mal wieder gestritten.
© picture alliance

Bundesliga

Rang Verein Summe (in Euro)
1. Bayern München 40.379.600
2. Borussia Dortmund 39.335.200
3. Bayer Leverkusen 38.291.000
4. FC Schalke 37.246.700
5. Bor. M'gladbach 36.202.400
6. VfL Wolfsburg 35.158.100
7. FC Augsburg 33.591.650
Hannover 96 33.591.650
9. 1. FSV Mainz 05 32.025.200
10. TSG Hoffenheim 30.911.280
11. Werder Bremen 29.727.740
12. Eintracht Frankfurt 28.474.580
13. VfB Stuttgart 27.151.800
14. Hamburger SV 25.759.400
15. Hertha BSC 24.367.000
16. 1. FC Köln 22.974.600
17. FC Ingolstadt 21.582.200
18. Darmstadt 20.189.800

Hinzu kommen noch die Erlöse aus der internationalen Vermarktung, die gesondert ausgewiesen werden. In die obige Tabelle hinein gerechnet ist aber der Pauschalbetrag von 2,5 Millionen Euro, den neben Augsburg, Hamburg, Hertha, Hoffenheim, Köln, Ingolstadt und Darmstadt noch alle elf Europacup-Teilnehmer der letzten fünf Jahre erhalten.

2. Bundesliga

Rang Verein Summe (in Euro)
1. SC Freiburg 11.765.780
2. 1. FC Nürnberg 11.069.580
3. 1. FC Kaiserslautern 10.443.000
4. SC Paderborn 9.886.040
5. Eintr. Braunschweig 9.329.080
6. Fortuna Düsseldorf 8.841.740
7. SpVgg Greuther Fürth 8.354.400
8. 1. FC Union Berlin 7.867.060
9. Karlsruher SC 7.449.340
10. FC St. Pauli 7.031.620
11. 1860 München 6.683.520
12. FSV Frankfurt 6.405.040
13. VfL Bochum 6.196.180
14. RB Leipzig 5.987.320
15. SV Sandhausen 5.778.460
16. 1. FC Heidenheim 5.569.600
17. MSV Duisburg 5.360.740
18. Arminia Bielefeld 5.221.500

jer

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
28.06.17
Sturm

FC bekommt Wunschstürmer

 
28.06.17
Sturm

Däne kommt von Premier-League-Absteiger Middlesbrough

 
28.06.17
Mittelfeld

Flügelflitzer verlässt Darmstadt ablösefrei

 
28.06.17
Abwehr

Hamburg holt 24-Jährigen vom KSC

 
27.06.17
Mittelfeld

Offensivspieler verlässt den Aufsteiger

 
1 von 30

Livescores

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
RAF-Trio in den Niedelanden ? von: Brazzo72 - 29.06.17, 06:36 - 28 mal gelesen
Re (5): Finale: Schlaand vs. Spanien von: goesgoesnot - 29.06.17, 03:28 - 27 mal gelesen
Re: EWIGE TABELLE VOM TIPPSPIEL DER 3. BUNDESLIGA von: goesgoesnot - 29.06.17, 02:59 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun