Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.11.2015, 14:43

Frankfurt: Defensiv stabil, offensiv ausbaufähig

Reinartz und der kleine Aufwärtstrend

Wegen der Verletzung von Slobodan Medojevic kam Stefan Reinartz wieder ins Team und löste seine Aufgabe zufriedenstellend - auch für seinen Trainer Armin Veh. Der Ex-Leverkusener trug dazu bei, dass Eintracht Frankfurt die TSG Hoffenheim mit einem 0:0 in der Tabelle auf Distanz hielt.

Aufwärtstrend: Frankfurts Stefan Reinartz, hier gegen Hoffenheims Kuranyi.
Aufwärtstrend: Frankfurts Stefan Reinartz, hier gegen Hoffenheims Kuranyi.
© imagoZoomansicht

Das Lob für Reinartz kam etwas zögerlich, aber es kam. "Ich habe eine Steigerung gesehen, er war heute besser", bewertete Armin Veh die Leistung seines defensiven Mittelfeldspielers. Allerdings nicht ohne hinzuzufügen, Reinartz habe auch ein paar Szenen gehabt, in denen "es nicht so gut war".

Immerhin: Für den ehemaligen Leverkusener ist es nach gelungenem Start bei der Eintracht und einem kleinen Tief ein kleiner Aufwärtstrend, der sich bereits unter der Woche angedeutet hatte. "Reinartz kommt wieder", hatte Veh erkannt, auch in dem Bewusstsein, dass der 26-Jährige am Wochenende eine wichtige Rolle spielen könnte.

Da war bereits absehbar, dass die erfolgreiche Doppel-Sechs aus Aleksandar Ignjovski und Slobodan Medojevic, zuvor maßgeblich am überraschenden Punktgewinn gegen Bayern München (0:0) beteiligt, gesprengt werden würde. Ignjovski wich auf die linke Seite aus, Medojevic fehlte wegen einer Zerrung - der Weg war wieder frei für Reinartz.

Er hat mehr angenommen, was ich gesagt habe. Ich möchte auch mal einen Tempowechsel im Spiel haben.Armin Veh über Stefan Reinartz

Und auch wenn der Neuzugang die geforderten Offensivimpulse ("Ich möchte, dass er nicht nur im Tempo passt, sondern auch mal nach vorne geht") nur teilweise setzte, sah Veh auch in diesem Bereich eine Steigerung: "Er hat mehr angenommen, was ich gesagt habe. Ich möchte auch mal einen Tempowechsel im Spiel haben." Die erste Frankfurter Chance von Alex Meier leitete Reinartz mit einem starken Diagonalpass auf Stefan Aigner ein (5.), ansonsten konzentrierte er sich trotz eines großen Radius maßgeblich auf die Sicherung der Defensive und überließ Nebenmann Marc Stendera die spektakuläreren Aktionen.

Der Youngster, im Vergleich zum Bayern-Spiel eine Position nach hinten gezogen, nutzte den verlängerten Anlauf zu einigen dynamischen Ansätzen und insgesamt drei Torschüssen. Den gefährlichsten nach Doppelpass mit Haris Seferovic konnte Hoffenheim-Keeper Oliver Baumann gerade noch zur Ecke klären (31.).

"Man braucht immer einen offensiv denkenden Sechser", hatte Veh noch unter der Woche erklärt, Stendera lebte die Rollenverteilung vor. "Wir haben gutes Spiel gemacht, gute Chancen erarbeitet, aber kein Tor gemacht - es wäre was drin gewesen", bilanzierte der 19-Jährige, der kommende Woche mit Horst Hrubeschs U21 gegen Aserbaidschan und Österreich erneut internationale Testspiel-Luft schnuppern darf. Ein Extra-Lob von Veh gab es für Stendera zwar nicht, dafür aber auch kein Zögern.

Patrick Kleinmann

1. Bundesliga, 2015/16, 12. Spieltag
TSG Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 0:0
TSG Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 0:0
Zweites Spiel in Verantwortung

TSG-Coach Huub Stevens
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reinartz

Vorname:Stefan
Nachname:Reinartz
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:01.01.1989

weitere Infos zu Stendera

Vorname:Marc
Nachname:Stendera
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:10.12.1995

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München37:434
 
2Borussia Dortmund35:1529
 
3VfL Wolfsburg17:1521
 
4Hertha BSC17:1520
 
5FC Schalke 0416:1620
 
6Bor. Mönchengladbach23:1819
 
71. FC Köln15:1818
 
8Bayer 04 Leverkusen14:1617
 
91. FSV Mainz 0518:1916
 
10FC Ingolstadt 047:916
 
11Hamburger SV11:1615
 
12Eintracht Frankfurt16:1714
 
13SV Darmstadt 9813:1614
 
14Werder Bremen13:1913
 
15Hannover 9612:2211
 
16VfB Stuttgart17:2710
 
17TSG Hoffenheim12:198
 
18FC Augsburg13:256

weitere Infos zu Veh

Vorname:Armin
Nachname:Veh
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine