Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.10.2015, 16:18

Schalkes Torwart Fährmann zurück im Training

Breitenreiter: "Sind in keinster Weise eine Tretertruppe"

Nach seinen Magen-Darm-Problemen hat Ralf Fährmann am Freitag wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. "Ich hoffe, dass er am Samstag zur Verfügung steht", sagte Schalkes Trainer André Breitenreiter vor der Heimaufgabe (ab 15.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) gegen den Aufsteiger FC Ingolstadt. Breitenreiter verteilte zudem in der Stollen-Debatte einen Seitenhieb gegen TV-Experte Mehmet Scholl und erklärte, warum seine Mannschaft "in keinster Weise eine Tretertruppe" ist.

André Breitenreiter
Den Vorwurf, Schalke spiele "rücksichtlos" lässt er nicht auf seinem Team sitzen: André Breitenreiter.
© picture allianceZoomansicht

Breitenreiter sprach am Freitagnachmittag über...

...den FC Ingolstadt:
"Es ist wichtig, dass wir den nötigen Respekt zeigen. Wir brauchen Geduld und Entschlossenheit vor dem Tor. Wir streben einen Sieg an, aber ich erinnere gern an das 1:1 gegen den SV Darmstadt, nach dem uns der eine oder andere schon eine leichte Krise andichten wollte. Danach hat Darmstadt noch in Dortmund unentschieden gespielt und in Leverkusen sogar gewonnen."

...den harten November gegen Dortmund, Bayern und Leverkusen:
"Wir sind in den kommenden Wochen nicht chancenlos. Wir treiben weiter unsere Entwicklung voran und befinden uns auf einem guten Weg. Unser Passspiel und die Laufstatistik haben sich schon deutlich verbessert. Wir haben im ersten Saisonverlauf für einen ordentlichen Puffer gesorgt, der erfolgreichste Start seit 44 Jahren war ein deutliches Ausrufezeichen. Wir haben aber von Beginn an gesagt, dass es auch andere Phasen geben wird und unser Kader noch nicht soweit ist wie der von einigen Konkurrenten, die breiter aufgestellt sind."

...die Sturmkrise:
"Unser Angriff bereitet uns keine Sorgen, weil es ja so ist, dass wir uns viele Chancen erarbeiten. Jetzt ist es ein Muss, sie besser zu nutzen. Die Spieler brauchen ein Erfolgserlebnis und müssen es erzwingen, ohne zu verkrampfen."

...die Schuhdebatte nach der Pokal-Rutschpartie gegen Gladbach:
"Ich habe Rücksprache mit unseren Zeugwarten gehalten, die mir sagten, dass viele Spieler vor dem Anpfiff noch bei ihnen waren und sich die längsten Stollen draufschrauben ließen. Es hat niemand mit Nocken gespielt, so wie das jemand (Mehmet Scholl, d. Red.) auf populistische Weise im Fernsehen verkündet hat. Der Platz war sehr glitschig, allerdings gab es keine Anweisung von mir, ihn extra zu bewässern."

Ich glaube, Gladbach hat in dem Spiel sogar deutlich mehr Fouls begangen als wir.
André Breitenreiter

...den von Gladbachs Sportdirektor Max Eberl nach dem Pokalspiel geäußerten Vorwurf, Schalke spiele rücksichtslos:
"Max und ich haben lange zusammen in den Junioren-Nationalmannschaften gespielt und ich bin mir sicher, dass er es aus der Emotion heraus gesagt hat, weil er besorgt war, möglicherweise auf einen weiteren Spieler verzichten zu müssen. Er sieht es heute aber, glaube ich, auch wieder etwas anders. Fußball hat auch etwas mit Zweikämpfen zu tun. Tony Jantschke ist nach einem normalen Foul unglücklich auf die Schulter gefallen. Wir sind in keinster Weise eine Tretertruppe. Ich glaube, Gladbach hat in dem Spiel sogar deutlich mehr Fouls begangen als wir."

Toni Lieto

30.10.15
 

31 Leserkommentare

Sabiene-Gosebrecht
Beitrag melden
02.11.2015 | 19:32

sabiene

OH doch.
Alu-King
Beitrag melden
02.11.2015 | 07:37

fandessvwilhelmshaven

Manche Menschen haben komische Ansichten.
Ich bleibe dabei-
Du hast in 2 Spielen gegen Gladbach[...]
Klein-Assauer
Beitrag melden
01.11.2015 | 15:48

@bremse02

Sag mir doch mal gerade, mit welchem Verein du sympathisierst.

Ach ja, und bis auf die letzte S[...]
Bremse02
Beitrag melden
31.10.2015 | 18:52

fandessvwilhelmshaven

ja, richtig Ihr habt die Gruppenphase überstanden, zuletzt mit einer Tordifferenz von -5 !!
und ein[...]
Caeci
Beitrag melden
31.10.2015 | 18:15

Die Aktion vom Hunter im Spiel gg Eintracht war doof und übermotiviert, aber manchmal passieren den [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Fährmann

Vorname:Ralf
Nachname:Fährmann
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:27.09.1988

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München33:431
 
2Borussia Dortmund32:1326
 
3VfL Wolfsburg17:1321
 
4FC Schalke 0414:1320
 
5Bor. Mönchengladbach23:1818
 
6Hertha BSC14:1417
 
7Bayer 04 Leverkusen13:1417
 
8FC Ingolstadt 047:915
 
91. FC Köln13:1715
 
10Hamburger SV10:1514
 
11Eintracht Frankfurt16:1713
 
121. FSV Mainz 0516:1913
 
13SV Darmstadt 9812:1513
 
14Hannover 9611:1911
 
15VfB Stuttgart17:2310
 
16Werder Bremen11:1810
 
17TSG Hoffenheim12:197
 
18FC Augsburg12:236