Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.10.2015, 12:03

Sieg in Augsburg: Darmstadt macht einen Platz gut

Niemeyer: "Das war ein einfaches Tor"

"Ich weiß nicht, wann ich das letzte Tor in der Bundesliga geschossen habe. Das ist schon lange her", grübelt Peter Niemeyer nach dem 2:0-Erfolg in Augsburg. Ganz falsch liegt der Mittelfeldspieler mit seiner Annahme tatsächlich nicht. Doch mit seinem Treffer am Samstag für Darmstadt kann für Niemeyer eine neue Zeitrechnung beginnen.

Niemeyer, Peter
Konnte nach einer langen Durststrecke am Samstag wieder einmal einen Treffer bejubeln: Peter Niemeyer.
© imagoZoomansicht

Lang ist's her, dass Niemeyer vor seinem Treffer zum 2:0 beim FC Augsburg am Samstag ein Bundesliga-Tor erzielen konnte. Genauer gesagt war das am 17. Dezember 2014 - also auf den Tag genau vor zehn Monaten. Damals trug Niemeyer noch das Trikot von Hertha BSC und steuerte beim kuriosen 4:4 bei Eintracht Frankfurt einen Treffer bei. So genau konnte sich der 31-Jährige direkt nach dem 2:0-Erfolg beim FCA nicht mehr daran erinnern, vermutete aber, dass das schon lange her gewesen sein muss.

Nun also hat Niemeyer die Zeit auf null zurückgesetzt. Nach einer Ecke und einem Abpraller sprang der Ball direkt vor die Füße des Mittelfeldspielers, der eiskalt vollstreckte. "Es war schwieriger, den Ball drüber zu schießen als reinzumachen - auch mit meinen Qualitäten. Es war ein einfaches Tor", meint Niemeyer zu seinem insgesamt siebten Bundesliga-Treffer. Dabei hatte sein Einsatz in Augsburg unter der Woche noch auf der Kippe gestanden. Wegen muskulärer Beschwerden im Oberschenkel konnte der Ex-Berliner erst am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

"Schuster, bleib bei deinen Leisten"

Der SV Darmstadt 98 kletterte am 9. Spieltag dank des Dreiers einen Platz nach oben und steht aktuell mit 13 Punkten auf Rang neun. Für Niemeyer ist die durchaus überraschende Bilanz des Aufsteigers aber kein Thema: "Auf welchem Platz wir stehen, ist mir scheißegal. 13 Punkte sind phänomenal. Wir tun gut daran, wenn wir nicht auf die Tabelle schauen, sondern versuchen, unser Ding durchzuziehen."

Sein Motto lautet: "Schuster, bleib bei deinen Leisten." Darmstadt könne nicht mit anderen Mannschaften mitspielen und solle es deshalb gar nicht erst versuchen. "Deswegen müssen wir unsere Tugenden an den Tag legen und dann sind wir stark und schwer zu schlagen", sagt der Torschütze.

moz/cfl

Bundesliga, 2015/16, 9. Spieltag
FC Augsburg - SV Darmstadt 98 0:2
FC Augsburg - SV Darmstadt 98 0:2
Nach der Länderspielpause ...

... rollten die Bälle auch wieder in Augsburg, wo Darmstadt zu Gast war.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Niemeyer

Vorname:Peter
Nachname:Niemeyer
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:22.11.1983


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine