Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.10.2015, 14:42

Ingolstadt: Linke hat Geduld mit dem Rekordtransfer

"Alle Zeit der Welt" für Kachunga

Vier Einsätze, keiner länger als eine halbe Stunde, keine Torbeteiligung. Die Bilanz von Elias Kachunga beim FC Ingolstadt ist bislang enttäuschend. Der Angreifer, der für die vereinsinterne Rekordablöse von 1,5 Millionen Euro aus Paderborn kam, spielt nur eine Nebenrolle. Sportdirektor Thomas Linke gibt dem 23-Jährigen noch Zeit.

Elias Kachunga
Soll das System noch "verinnerlichen": Elias Kachunga.
© Getty ImagesZoomansicht

"Es ist für jeden Neuen nicht so einfach, die Art und Weise unseres Fußballstils zu verinnerlichen", betont Linke. Die Mannschaft habe unter Trainer Ralph Hasenhüttl "auch nicht von heute auf morgen Offensivpressing gespielt. Das war ein langer Prozess." Genauso sei es nun bei Kachunga.

Gerade die Rolle als Angreifer im 4-3-3-System sei taktisch anspruchsvoll: "Für Elias geht es darum, dass er das System verinnerlicht. Sein größtes Problem ist, dass er ein Gefühl dafür entwickeln muss, wann er früh attackieren und wann er sich zurückziehen muss." Für diesen Anpassungsprozess bekomme Kachunga "alle Zeit der Welt", sagt Linke.

An Lukas Hinterseer, Mathew Leckie, Moritz Hartmann oder Stefan Lex, die schon im Aufstiegsjahr bei den Schanzern spielten, kommt Kachunga derzeit nicht vorbei. "Es liegt an jedem Spieler selbst, sich in jedem Training zu zeigen, sich jeden Tag aufzudrängen", fordert Linke. "Die Neuen müssen zeigen, dass sie besser sind." Ab Dienstag hat Kachunga die nächste Chance dazu. Dann bittet Hasenhüttl die Mannschaft nach drei freien Tagen wieder zum Training.

David Bernreuther

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 22. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
22
10x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
21
8x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
22
8x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
22
8x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
22
8x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
24.02.17
Mittelfeld

Schalke 04 hält wie erwartet am starken Mittelfeldmann fest

 
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
14.02.17
Sturm

Darmstadts Sirigu klemmt sich Nerv beim Aufwärmen ein

 
07.02.17
Mittelfeld

Schwede wechselt zu Hammarby IF

 
 
1 von 81

Livescores

  Heim   Gast Erg.
27.02. 11:00 - -:- (-:-)
 
27.02. 12:00 - -:- (-:-)
 
27.02. 12:30 - -:- (-:-)
 
27.02. 16:00 - -:- (-:-)
 
27.02. 16:10 - -:- (-:-)
 
27.02. 16:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
27.02. 17:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Für alle hier: von: fuzzy77 - 27.02.17, 10:32 - 5 mal gelesen
Re: Andries Jonker neuer Trainer in Wolfsburg von: robika - 27.02.17, 10:32 - 11 mal gelesen
Re: Lotte-Dortmund DFB-Pokal! von: erpie - 27.02.17, 10:32 - 0 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun