Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.09.2015, 10:20

Augsburg: Weinzierl lässt Einsatz von Bobadilla offen

Bilbao? "Hannover ist das wichtigste Spiel dieser Woche"

Nach dem Highlight in Bilbao folgt die Pflichtaufgabe gegen Hannover 96. Für Augsburgs Trainer Markus Weinzierl ist das Duell mit den punktgleichen Niedersachsen "definitiv das wichtigste Spiel in dieser Woche". Seine immer noch sieglose Mannschaft will sich am Sonntag aus der Negativserie befreien. Alexander Esswein spricht von einem "absoluten Muss-Spiel".

Markus Weinzierl
"Wir müssen jetzt alle zusammenhalten und zusammenstehen", sagt FCA-Coach Markus Weinzierl.
© imagoZoomansicht

Markus Weinzierl sieht müde aus, als er am Freitagmorgen in Bilbao in den Flieger nach München steigt. "Ich habe wenig geschlafen", sagt er, "du brauchst immer etwas, um so ein Spiel zu verarbeiten." Das 1:3 gegen Athletic Bilbao hat er sich in der Nacht noch einmal angesehen, auf dem Rückflug analysierte er die Partie ein weiteres Mal.

Es war wie schon fünf Tage zuvor in München (1:2) ein Spiel, in dem seine Mannschaft lange geführt hatte. Eines, in dem sie etwas hätte holen können, aber am Ende als Verlierer vom Platz ging. Schlaflose Nächte haben sie deshalb noch nicht beim FC Augsburg, aber wenn auch gegen Hannover kein Sieg gelingt, dann dürfte es so langsam ungemütlich werden. "Wir müssen jetzt alle zusammenhalten und zusammenstehen", appelliert Weinzierl vor der Partie gegen die Niedersachsen. "Das ist ein absolutes Muss-Spiel", meint Alexander Esswein: "Wir müssen auf jeden Fall gewinnen."

Vom Bock, der endlich umgestoßen werden müsse, war am Donnerstag oft die Rede, und vom Aufwand, für den man sich nun mal belohnen müsse. "Es ist unser altes Problem, dass wir zu viele Chancen brauchen", sagt Weinzierl. Eine Lösung hat der Trainer nicht parat. Ob er wieder auf Raul Bobadilla (Kapselverletzung im Knie) zurückgreifen kann, ließ Weinzierl offen. "Ich werde mit Raul und der medizinischen Abteilung sprechen. Wir werden schauen, was er machen kann, und müssen eine Entscheidung treffen." Ob Jeong-Ho Hong oder Caiuby wieder zur Verfügung stehen, ist ebenso ungewiss.

Von schlechter Laune wollen die FCA-Profis noch nichts wissen

Vom Lob für eine couragierte Leistung wie in Bilbao kann sich der Vorjahresfünfte jedenfalls nichts kaufen. "Im Endeffekt zählt das, was auf der Tafel steht", sagt Daniel Baier. Das brachte in der Liga nur einen Punkt aus vier Spielen. Die Negativserie drückt auf die Stimmung, auch wenn die Akteure von schlechter Laune noch nichts wissen wollen. Das beste Rezept hat Jan-Ingwer Callsen-Bracker: "Gegen Hannover gewinnen wir jetzt, dann nervt es auch nicht mehr." Gegen die 96er schaffte der FCA in der Bundesliga allerdings noch nie einen Heimsieg (zwei Siege, zwei Unentschieden).

David Bernreuther

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bobadilla

Vorname:Raul
Nachname:Bobadilla
Nation: Argentinien
  Paraguay
Verein:FC Augsburg
Geboren am:18.06.1987