Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.09.2015, 19:05

Caldirola überzeugt, Rausch unter den Torschützen

Darmstadts Neue haben noch Luft nach oben

Viel Erstliga-Erfahrung holte sich der SV Darmstadt 98 in den vergangenen Wochen, um seinen dort ziemlich jungfräulichen Kader für das Oberhaus aufzurüsten. Insgesamt haben die Neuen nach einem Pokal- und drei Ligaspielen allerdings noch Luft nach oben, wie ein erstes Zwischenfazit zeigt...

Zwei, die sich noch steigern können: Darmstadts Neuzugänge Mario Vrancic und Peter Niemeyer.
Zwei, die sich noch steigern können: Darmstadts Neuzugänge Mario Vrancic und Peter Niemeyer.
© imagoZoomansicht

Luca Caldirola (kicker-Notenschnitt 3,50): Der Italiener bestritt alle vier Pflichtspiele von der ersten Minute an, kam unter den Zugängen insgesamt bislang am besten zurecht. Im Pokalspiel und gegen Hannover noch mit kleineren Schwierigkeiten, mauserte sich der Innenverteidiger gegen Schalke und Hoffenheim zu einem Fels in der Brandung und bildet zusammen mit Aytac Sulu ein immer besseres Pärchen.

György Garics (4,00): Der Österreicher, der am Länderspiel-Wochenende bisher noch nicht für sein Nationalteam zum Einsatz kam, beschränkte sich bei seinen Auftritten gegen Schalke und Hoffenheim auf die Defensive. Gegen die TSG mit Problemen, noch ohne Akzente nach vorn, wie sie zu Saisonbeginn hinten rechts Florian Jungwirth setzte.

Peter Niemeyer (4,00): Hinterließ teils einen robusten, zweikampfstarken Eindruck, gewann recht viele Kopfball-Duelle. Gegen Hoffenheim allerdings mit einer schwachen Vorstellung. Trainer Dirk Schuster, der merklich auf den zentralen Mann fürs defensive Mittelfeld baut, tat ihm keinen Gefallen, ihn nach der frühen Gelben Karte auf dem Feld zu lassen. Nach vorn noch wirkungslos.

Konstantin Rausch (3,67): Begann in der Liga gegen Hannover unglücklich, überzeugte dann gegen Schalke und schoss ein schönes Tor, hatte gegen Hoffenheim dann wie seine Mitspieler wieder nicht den besten Tag. Der auffälligste Zugang der Vorbereitung deutete dennoch an, dass er nach einer schlechten Zeit beim VfB Stuttgart in Darmstadt wieder eine tragende Rolle wird übernehmen können.

Mario Vrancic (4,50): Spielte im Pokal gut mit, fand in der Liga beim Auftritt gegen Schalke aber noch keine Bindung und nicht in die Zweikämpfe. Muss noch den "Darmstadt-98-Fußball" verinnerlichen, könnte dann aufgrund seiner Ballsicherheit und technischen Fähigkeiten weiterhelfen.

Junior Diaz, Sandro Wagner, Lukacz Zaluska: Bislang noch ohne Einsatz beziehungsweise nur mit Kurzeinsätzen. Wagner holte sich beim 6:2-Test am Freitagabend bei Fünftligist Borussia Neunkirchen mit vier Treffern Selbstvertrauen und brachte sich für das nächste Spiel in Leverkusen als Alternative zu Dominik Stroh-Engel ins Gespräch.

Jens Dörr

Tabellenrechner 1.Bundesliga
06.09.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Caldirola

Vorname:Luca
Nachname:Caldirola
Nation: Italien
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:01.02.1991

weitere Infos zu Rausch

Vorname:Konstantin
Nachname:Rausch
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:15.03.1990

weitere Infos zu Niemeyer

Vorname:Peter
Nachname:Niemeyer
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:22.11.1983

weitere Infos zu Vrancic

Vorname:Mario
Nachname:Vrancic
Nation: Deutschland
  Bosnien-Herzegowina
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:23.05.1989

weitere Infos zu Garics

Vorname:György
Nachname:Garics
Nation: Österreich
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:08.03.1984

weitere Infos zu Junior Diaz

Vorname:Junior Enrique
Nachname:Diaz Campbell
Nation: Costa Rica
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:12.09.1983

weitere Infos zu Wagner

Vorname:Sandro
Nachname:Wagner
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:29.11.1987

weitere Infos zu Zaluska

Vorname:Lukasz
Nachname:Zaluska
Nation: Polen
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:16.06.1982