Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.08.2015, 17:13

Unterschrift bei Manchester City

Letzter Akt: Kevin De Bruyne unterschreibt bis 2021

Am vergangenen Mittwoch vermeldete der kicker den Abschied von Kevin De Bruyne aus Wolfsburg. Nun, vier Tage später, ist der Deal perfekt. Der Wechsel des belgischen Nationalspielers vom VfL zu Manchester City ist in allen Facetten über die Bühne gegangen. Er unterschrieb einen Sechsjahres-Vertrag bis 30. Juni 2021.

Kevin De Bruyne
Der Rekord-Deal der Bundesliga fand am Sonntag seinen Abschluss: Kevin De Bruyne ist jetzt auch formal Profi von ManCity.
© imago

Der 24-Jährige bringt den Niedersachsen eine Rekordablöse über 75 Millionen Euro plus mögliche Nachzahlungen im Erfolgsfall.

Am Freitag bestritten die Wolfsburger angesichts des sich anbahnenden Wechsels schon das erste Spiel ohne den Fußballer des Jahres. Gegen die Schalker siegte die Hecking-Elf in beeindruckender Manier, De Bruyne saß beim 3:0 auf der Tribüne.

De Bruyne absolvierte für die Wolfsburger, zu denen er am 18. Januar 2014 vom FC Chelsea gewechselt war, 52 Bundesliga-Spiele. Seitdem traf er 13-mal ins Schwarze und bereitete insgesamt 27 weitere VfL-Treffer vor.

"Ich möchte mich beim gesamten VfL Wolfsburg für eine tolle, sehr erfolgreiche und unvergessliche Zeit bedanken. Ein besonderer Dank geht an Klaus Allofs und Cheftrainer Dieter Hecking, die meinem Wechselwunsch zugestimmt haben. Sie haben mir 2014 die Chance gegeben haben, mich in einer der besten Ligen der Welt zu beweisen. Unsere Zusammenarbeit war immer offen und ehrlich. Auch die Fans in Wolfsburg werde ich nie vergessen, sie haben mich in jeder Situation unterstützt", sagte der Profi auf der Internetseite des Vereins.

Manager Klaus Allofs meldete sich am Sonntag ebenso via VfL-Homepage zu Wort. "Kevin Er hat sich in den eineinhalb Jahren beim VfL immer absolut professionell verhalten und alles gegeben. Sein Wechsel ist zwar bedauerlich, weil er ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft war, aber wir sind auch weiterhin so gut aufgestellt, dass wir den erfolgreichen Weg der vergangenen Monate weiter beschreiten können."

bst

Diese Spieler kosteten am meisten
Neymar Erster, Dembelé Zweiter: Die teuersten Fußballer der Welt
Neymar
1. Neymar - 222 Millionen Euro

Er ist nicht nur der teuerste Fußballer der Welt - sondern der mit großem Abstand teuerste: Am 3. August 2017 wechselte Neymar (25) für die festgeschriebene Ablösesumme von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris St. Germain.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu De Bruyne

Vorname:Kevin
Nachname:De Bruyne
Nation: Belgien
Verein:Manchester City
Geboren am:28.06.1991

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:21.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 8 90 39 03
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: service@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Manchester City
Gründungsdatum:01.01.1880
Vereinsfarben:Hellblau-Weiß
Anschrift:Manchester City Football Club
Etihad Stadium
Etihad Campus
Manchester M11 3FF
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 161 - 4 44 18 94
Telefax: 00 44 - 161 - 4 38 79 99
Internet:https://www.mancity.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine