Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.08.2015, 11:29

Gladbach: Der 10-Millionen-Einkauf sucht noch Bindung

Stotterstart für Drmic: Wieder nur Joker

Geht das schon wieder los? In Leverkusen war Josip Drmic eine Saison lang meist nur als Joker am Ball. Bei Borussia Mönchengladbach will er gerne an seine erfolgreichen Nürnberger Zeiten anknüpfen. Überzeugt hat er bisher allerdings nicht bei seinem neuen Arbeitgeber und durfte zuletzt gegen Mainz erst in den Schlussminuten ran. Völlig überraschend ist das allerdings nicht.

Anlaufschwierigkeiten: 10-Millionen-Zugang Josip Drmic hat in Mönchengladbach noch nicht richtig Fuß gefasst.
Anlaufschwierigkeiten: 10-Millionen-Zugang Josip Drmic hat in Mönchengladbach noch nicht richtig Fuß gefasst.
© picture allianceZoomansicht

Er wollte wieder Fuß fassen nach einem komplett enttäuschenden Jahr bei Bayer, wo er nur vier Mal in der Bundesliga zur Startelf gehörte. Die zweite Chance für den Schweizer Nationalspieler, bei einem Top-Klub der Bundesliga den Durchbruch zu schaffen. Drum kürzte Drmic nach seinen Länderspieleinsätzen für die Schweiz seinen Urlaub sogar ab und stellte sich früher als erwartet in Mönchengladbach ein. "Ein ganz wichtiges Puzzleteil für Borussia", lobte Sportdirektor Max Eberl den 10-Millionen-Einkauf.

Und nun? In Dortmund fand Drmic keine Bindung zum Spiel, war allerdings einer von vielen, die enttäuschten. Gegen Mainz durfte Thorgan Hazard ran und machte seine Sache recht ordentlich, auch wenn ihm im Abschluss Fortune fehlte. Drmic kam erst spät und dampfte nach dem Spiel wortlos durch die Mixed-Zone. Ersatzmann auf Dauer nur - wie in Leverkusen?

Eberl: "Auf seine Qualitäten als Torjäger würde ich ihn nicht reduzieren"

Drmic ist der Mann, der die Tiefe sucht, der im Abschluss seine Qualitäten besitzt, wie er in seinem Premieren-Jahr in der Bundesliga beim 1. FC Nürnberg mit satten 17 Toren auch nachhaltig bewies. "Auf seine Qualitäten als Torjäger würde ich ihn nicht reduzieren", rät Max Eberl, "er reißt auch viele Lücken und arbeitet enorm viel für die Mannschaft."

Pass- und Laufwege können natürlich noch nicht komplett stimmen

Dass er mit seiner Spielweise allerdings auch ins Gladbacher Kombinationsspiel passt, muss Drmic erst noch nachweisen. Überraschend kommen seine Startschwierigkeiten freilich nicht. Der Schweizer WM-Teilnehmer muss sich an System und Strategie noch gewöhnen, die Pass- und Laufwege können nach wenigen Wochen natürlich noch nicht komplett stimmen. Zudem sucht Drmic nach Halt in einer Mannschaft, die noch die Leichtigkeit der vorigen Saison vermissen lässt - das sind nun mal erschwerte Rahmenbedingungen. Die Suche nach der Top-Form: Da ist Drmic in Mönchengladbach aktuell nicht der Einzige.

Oliver Bitter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Drmic

Vorname:Josip
Nachname:Drmic
Nation: Schweiz
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:08.08.1992

weitere Infos zu Favre

Vorname:Lucien
Nachname:Favre
Nation: Schweiz
Verein:OGC Nizza

Vereinsdaten

Vereinsname:Bor. Mönchengladbach
Gründungsdatum:01.08.1900
Mitglieder:77.300 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach
Telefon: 01806-181900
Telefax: (0 21 61) 92 93 10 09
E-Mail: info@borussia.de
Internet:http://www.borussia.de