Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.08.2015, 14:06

Zusammenarbeit läuft nun bis 2023

FC Bayern: Telekom verlängert als Hauptsponsor

Die Deutsche Telekom, seit 2002 Hauptsponsor vom FC Bayern München, hat die Zusammenarbeit mit dem deutschen Rekordmeister vorzeitig bis 2023 verlängert. Gleichzeitig stellte das Unternehmen, das nach eigenen Aussagen "jährlich über 50 Millionen Euro in das Sportsponsoring investiert", mit dem Verein zusammen das Projekt "StadiumVision" für die Heimspiele des Rekordmeisters vor.

Vertrag besiegelt: Henning Stiegenroth (Leiter Sportmarketing Telekom), Michael Hagspihl (Geschäftsführer Privatkunden Telekom), FCB-Boss Heinz Rummenigge und FCB-Vorstand Marketing Andreas Jung (v.li.).
Vertrag besiegelt: Henning Stiegenroth (Leiter Sportmarketing Telekom), Michael Hagspihl (Geschäftsführer Privatkunden Telekom), FCB-Boss Heinz Rummenigge und FCB-Vorstand Marketing Andreas Jung (v.li.).
© picture alliance

Schätzungsweise 35 Millionen Euro soll der FC Bayern von seinem Hauptsponsor für die Zusammenarbeit jährlich kassieren. Offizielle Zahlen wollten beide Seiten am Donnerstag nicht nennen.

Nach neun Monaten Arbeitszeit, der Verlegung von 115 Kilometer Kabel, der Installierung von 940 WLan-Antennen und 758 TV-Screens hat die Allianz-Arena ab sofort digitale Möglichkeiten wie kein anderes Stadion in Deutschland. Die Zuschauer haben nun kostenfrei die Möglichkeit, überall im Stadion als auch außerhalb das neue WLan zu nutzen und zu kommunizieren. Dazu gibt ab sofort bei Heimspielen vier Kanäle, die über eine Bayern-App abgerufen werden können, und über die Statistiken, Stadionpläne, aber auch das Spiel aus dem Stadion verfolgt werden können.

Und die Zuschauer können diese Kanäle nicht nur über ihre Smartphones oder Tablets verfolgen, sondern haben im ganzen Stadion die Möglichkeit dazu dank der knapp 800 Bildschirme. "Damit können wir alle Fans an den Emotionen teilhaben lassen", freute sich Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge über die Neuerungen. Als eine der Gegenleistungen wird sich der FC Bayern ab sofort einmal im Monat exklusiv für eine Sendung des digitalen TV-Angebots "Entertain" der Telekom zur Verfügung stellen.

Mounir Zitouni

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
4.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
31
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
31
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Anderson
26.04.17
Abwehr

Eintracht-Innenverteidiger kehrt in die Heimat zurück

 
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
tschüss Philipp von: Webi1961 - 30.04.17, 01:32 - 12 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun