Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.08.2015, 10:11

Arena soll im Hinblick auf die EM 2024 ausgebaut werden

Kauft der FC das Kölner Stadion?

Über 70 000 Mitglieder hat der 1. FC Köln mittlerweile und viele von ihnen leben in der Stadt. Da unter diesen wiederum eine Menge Wahlberechtigter für die Oberbürgermeister-Wahl am 13. September 2015 in der Millionenstadt am Rhein sind, veranstaltete der Verein einen Diskussionsabend mit den OB-Kandidaten Henriette Reker (parteilos) und Jochen Ott (SPD). Und dabei entlockte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle beiden Politikern Aussagen, die allen Fans in Köln gefallen dürften.

Nur ein Wahlversprechen oder mehr? Die Kölner OB-Kandidaten sprechen sich für einen Ausbau des Stadions aus.
Nur ein Wahlversprechen oder mehr? Die Kölner OB-Kandidaten sprechen sich für einen Ausbau des Stadions aus.
© picture allianceZoomansicht

Denn auf die Frage, wie die Stadt auf die mögliche Austragung der EURO 2024 in Deutschland zu reagieren gedenke, brachten beide - Reker und Ott - eine Vergrößerung der Müngersdorfer Arena ins Spiel: "Das Stadion ist auf Dauer zu klein, eine Erweiterung sinnvoll", so Ott, dessen Rivalin ins gleiche Horn stieß. Die FC-Verantwortlichen hinterlegten beim Duo aus der Politik noch einmal ihren grundsätzlichen Unmut darüber, dass der Klub mit rund 7,8 Millionen Euro Stadionmiete auf Rang zwei in der Bundesliga rangiere, nur Frankfurt bezahle mit neun Millionen Euro noch mehr. Dabei liege man wirtschaftlich in der Eliteliga auf Platz 16.

Wahlversprechen und dann nichts mehr? Klar ist: Die Auslastung des Rhein-Energie-Stadions liegt bei über 90 Prozent und das wachsende Interesse am 1. FC Köln lässt eine Vergrößerung durchaus zu, im Hinblick auf die EURO 2024 ohnehin. Allerdings beziffern Experten die Kosten einer Erweiterung auf rund 60 Millionen Euro - angesichts leerer Stadtkassen braucht es da schon eine Menge Phantasie bis hin zur Realisierung. Immerhin machte Henriette Reker klar: "Eine Stadt muss ein Stadion haben. Aber es muss ihr nicht gehören." Womit sie einen Verkauf der Spielstätte an den Verein ansprach. Dafür aber braucht es noch eine Menge mehr an Phantasie.

Frank Lußem

KICKER SONDERHEFT BUNDESLIGA 2015/16
 
Seite versenden
zum Thema

Rhein-Energie-Stadion

Stadionkapazität: 50.000

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:100.419 (25.09.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine