Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.07.2015, 12:37

Generalprobe für Pokalspiel in Cottbus

Rotherham ist Schmidts hartes Stück Brot

Der eindrucksvolle 3:0-Testsieg gegen Lazio Rom am Mittwoch ist längst abgehakt. Für den FSV Mainz 05 geht es am Samstag (16 Uhr MESZ) in die Niederungen der zweiten englischen Liga. Nach der Landung am Flughafen in Doncaster, der den schönen Namen Robin-Hood-Airport trägt, geht es im New-York-Stadium gegen Rotherham United.

New York Stadium
Keine Feinkost: Im New-York-Stadium zu Rotherham will Martin Schmidt "ein hartes Stück Brot zum Kauen haben".
© imagoZoomansicht

Was nach einem Trip mit Mittelalterromantik, geprägt von der edlen Idee der Sage des guten Mannes, der die Reichen bestiehlt und den Armen gibt, klingt, soll in den Augen von Trainer Martin Schmidt ein "dreckiges Spiel" werden. Dreckig im Sinne von "viele lange Bälle, viel Verteidigung, ein Publikum, das gegen dich ist, eine Reise in den Beinen", wie der Schweizer ausführt.

Und eine Generalprobe für den DFB-Pokal am kommenden Sonntag (9. August, 20.30 Uhr) bei Energie Cottbus. Wie zum Drittligisten beträgt die Flugzeit nach Doncaster rund eine Stunde. "Das ist für mich die Hauptprobe, der Höhepunkt vor dem Cottbus-Spiel. Ich möchte ein hartes Stück Brot zum Kauen haben", erklärt Schmidt.

Vier Akteure werden noch gestrichen

Hartes Brot zu kauen haben dieser Tage auch Niki Zimling und Gonzalo Jara. Beide waren gegen Lazio nicht im Kader. Schmidt betonte zwar, dass er auch andere Spieler wie Devante Parker nicht nominiert habe. Der U-19-Mann aber war anders als Jara und Zimling schon nicht mit im Trainingslager der Rheinhessen. Mit auf die Insel dürfte das Duo demnach kaum reisen. Wie schon gegen die Römer will Schmidt einen engen, dem praktischen Wettkampf nahen Kader. Heißt: Im Vergleich zum Lazio-Spiel, bei dem U-19-Talent Suat Serdar im defensiven Mittelfeld den Vorzug vor Zimling erhalten hatte, werden noch einmal einige Akteure gestrichen.

"Nach England werde ich wahrscheinlich nur 16 Spieler plus zwei Torhüter mitnehmen. Da gibt es zum ersten Mal traurige Gesichter", erklärt Schmidt. Die zuletzt fehlenden Niko Bungert (Wadenzerrung) und Florian Niederlechner (Leistenbeschwerden) treten die Reise an. "Aus dem Lazio-Kader werden nochmal vier rausfallen. Das ist der Konkurrenz- und Leistungsdruck", sagt Schmidt.

Benni Hofmann

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Martin
Nachname:Schmidt
Nation: Schweiz
Verein:VfL Wolfsburg

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FSV Mainz 05
Gründungsdatum:16.03.1905
Mitglieder:13.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: (0 61 31) 37 55 00
Telefax: (0 61 31) 37 55 033
E-Mail: info@mainz05.de
Internet:http://www.mainz05.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine