Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.07.2015, 23:11

Dardai bleibt bei seiner harten Linie gegenüber den Aussortierten

Abfindung: Niemeyer und Hertha noch weit auseinander

Der Umgang wird rauer - und die Entfremdung größer: Ex-Kapitän Peter Niemeyer (31) und Angreifer Sandro Wagner (27), die beide am Mittwoch erstmals wieder mit den Profis trainierten, bekamen deutlich zu spüren, dass sie bei Hertha BSC nicht mehr erwünscht sind. Als Coach Pal Dardai seine Akteure zum Spiel auf kleine Tore bat, schickte er die beiden an den Rand des Trainingsplatzes. Dort mussten sie sich gegenseitig lange Pässe zuspielen.

Peter Niemeyer
Die Dienste von Ex-Kapitän Peter Niemeyer sind bei Hertha nicht mehr gefragt, Abfindungsgespräche laufen bereits.
© imagoZoomansicht

Nach dem Training erklärte Dardai: "Sie dürfen mit uns mittrainieren. So lange sie vernünftig mittrainieren, stören sie nicht. Und wenn ich bei Spielformen zu viele Spieler habe, nehme ich sie raus." Beide Spieler besitzen bei Hertha jeweils Verträge bis 2016, spielen in den Planungen für die neue Saison aber keine Rolle mehr.

Zuletzt durften sie nicht mit ins Trainingslager nach Schladming (Österreich) reisen, sondern mussten eine Woche mit Herthas U-23-Regionalliga-Team in Berlin trainieren. Für Angreifer Wagner, 2009 mit dem DFB-Team U-21-Europameister, interessieren sich mehrere englische Zweitligisten. In der Vergangenheit hatten der FC Kopenhagen und Sturm Graz vergeblich ihre Fühler nach dem Stürmer (85 BL-Einsätze/sieben Tore) ausgestreckt. Nach Niemeyer (100 BL-Einsätze/sechs Tore) hatte sich bereits vor Wochen Darmstadts Trainer Dirk Schuster bei Hertha erkundigt, zudem haben vier deutsche Zweitligisten grundsätzliches Interesse hinterlegt.

Für den ausländischen Markt hat der defensive Mittelfeldspieler, der Hertha 2013 als Kapitän zurück in die Bundesliga geführt hatte, nach kicker-Informationen der in Den Haag ansässigen niederländischen Agentur Wassermann Netherlands Management ein Mandat erteilt. Jene von Rob Jansen geführte Agentur hatte zuletzt den ablösefreien Wechsel John Heitingas von Hertha BSC zu seinem Heimatklub Ajax Amsterdam abgewickelt. Niemeyer erfuhr einst seine fußballerische Ausbildung über mehr als sieben Jahre bei Twente Enschede, ehe er im Januar 2007 nach Deutschland zurückkehrte und zu Werder Bremen wechselte.

Angestrebte zügige Lösung eher unwahrscheinlich

Hertha will beide Spieler möglichst schnell loswerden, um im Kader und im Gehaltsbudget Platz zu schaffen für weitere Neuzugänge. Der "Berliner Morgenpost" sagte Wagner am Mittwoch: "Wenn das die Art und Weise ist, wie jetzt bei Hertha mit Peter und mir umgegangen wird, kann ich das nicht ändern. Wir sind beide nicht irgendwelche Spieler, sondern haben uns jeden Tag hier reingehauen." Nach kicker-Informationen gab es zwischen Niemeyers Berater Gerd Merheim und Hertha-Manager Michael Preetz bereits Sondierungsgespräche über einen mögliche Vertragsauflösung und deren Modalitäten. Beide Seiten liegen in ihren Vorstellungen aktuell allerdings weit auseinander. Die vom Verein angestrebte zügige Lösung ist damit eher unwahrscheinlich.

Hertha hatte bereits in den vergangenen Jahren mehrfach mit Profis, mit denen der Klub trotz laufender Verträge nicht mehr plante, keinen geräuscharmen Abgang hinbekommen. Mit Maik Franz, Peer Kluge und Felix Bastians etwa traf sich der Hauptstadt-Klub jeweils vor dem Arbeitsgericht.

Steffen Rohr

KICKER SONDERHEFT BUNDESLIGA 2015/16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Niemeyer

Vorname:Peter
Nachname:Niemeyer
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:22.11.1983

weitere Infos zu Wagner

Vorname:Sandro
Nachname:Wagner
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:29.11.1987

weitere Infos zu Dardai

Vorname:Pal
Nachname:Dardai
Nation: Ungarn
Verein:Hertha BSC

Vereinsdaten

Vereinsname:Hertha BSC
Gründungsdatum:25.07.1892
Mitglieder:34.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2
14053 Berlin
Telefon: (0 30) 30 09 28 0
Telefax: (0 30) 30 09 28 94
E-Mail: info@herthabsc.de
Internet:http://www.herthabsc.de