Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.07.2015, 12:40

Zweiter beim Telekom-Cup, nächster Test am Freitag

Weinzierls Fazit: "Engagiert, aber müde"

Ein Sieg im Halbfinale gegen den FC Bayern, eine Niederlage im Finale gegen den Hamburger SV: Das ist die Bilanz des FC Augsburg beim Telekom-Cup 2015. "Wir hätten gerne gewonnen, aber wir gerieten früh in Rückstand, dann wurde es schwierig", bilanzierte Trainer Markus Weinzierl nach dem 1:2 im Endspiel gegen den HSV.

"Der Europapokal ist ein Bonus": Augsburgs Trainer Markus Weinzierl.
"Der Europapokal ist ein Bonus": Augsburgs Trainer Markus Weinzierl.
© ImagoZoomansicht

Die Leistung seiner Mannschaft beim Vorbereitungsturnier in Gladbach bezeichnete der Coach als "engagiert, aber müde". Durch Tore von Alexander Esswein und Jeong-Ho Hong hatte der FCA gegen die Bayern ein 0:1 in ein 2:1 umgewandelt. Gegen den HSV geriet Weinzierls Team dann schnell in Rückstand, Tim Matavz schaffte kurz vor Schluss der 45-minütigen Partie nur noch den Anschluss. Überbewerten wollte diese Ergebnisse aber kein Augsburger. "Das war ein ordentlicher Test, wir haben uns gut geschlagen", sagte Esswein. Auch für Daniel Baier sind die Ergebnisse nur eine Nebensache, es gehe bei solchen Turnieren vor allem darum, "sich die Fitness zu holen und die Grundlagen für die Saison zu legen".

In dieser warten auf den FCA drei Wettbewerbe. "Die Vorfreude ist riesig", sagt Baier. "Der Europapokal ist ein Bonus für die Arbeit, die wir in den letzten Jahren geleistet haben. Da wollen wir uns gut verkaufen. Aber der Fokus liegt erst mal auf der Bundesliga. Wir wollen so schnell wie möglich unsere Punkte holen."

Benefizspiel am Freitag

Nach dem Turnier in Gladbach haben die Augsburger Profis an diesem Montag frei, am Dienstagnachmittag bittet Markus Weinzierl wieder zum Training. Am Freitag (18 Uhr) steht dann ein weiterer Test an: In einem Benefizspiel zugunsten der Tornado-Geschädigten in den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg tritt der FC Augsburg in Aindling gegen eine BFV-Schwabenauswahl an. Ab Sonntag geht es dann für eine Woche ins Trainingslager an den Walchsee in Österreich.

David Bernreuther

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 13.07., 09:21 Uhr
Der HSV hat gegen Augsburg die Nase vorn
Meister Bayern München, Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach, Europa-League-Teilnehmer FC Augsburg und Fast-Absteiger Hamburger SV traten beim Telekom Cup 2015 an. Kaum jemand hätte dabei den HSV als Turniersieger auf der Rechnung gehabt, doch die Hanseaten wussten zu überraschen, kegelten zuerst die Gladbacher im Elfmeterschießen raus und behielten dann im Finale gegen den FCA die Oberhand.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Weinzierl

Vorname:Markus
Nachname:Weinzierl
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Augsburg
Gründungsdatum:08.08.1907
Mitglieder:14.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Grün-Weiß
Anschrift:Donauwörther Straße 170
86154 Augsburg
Telefon: (08 21) 45 54 77 0
Telefax: (08 21) 45 54 77 77
E-Mail: info@fcaugsburg.de
Internet:http://www.fcaugsburg.de