Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.05.2015, 15:02

Vierjahresvertrag für den Mittelfeldspieler

Hängepartie beendet: Castro geht zum BVB

Für Gonzalo Castro beginnt in der kommenden Saison ein neuer sportlicher Lebensabschnitt. Die Hängepartie ist beendet, das Leverkusener Eigengewächs wird künftig für Borussia Dortmund spielen. Der BVB hat den 27-Jährigen von Bayer verpflichtet. Einen "neuen Reiz" wolle er setzen, hatte der Mittelfeldspieler jüngst erklärt. Den findet er nun beim BVB, der künftig von Thomas Tuchel trainiert wird.

Künftig in einem Team: Gonzalo Castro und Erik Durm (v.li.).
Künftig in einem Team: Gonzalo Castro und Erik Durm (v.li.).
© Getty ImagesZoomansicht

Im Januar 2005 absolvierte Castro sein erstes Spiel als damals 17-Jähriger für Leverkusen (3:0 in Hannover), am Samstag schloss sich gut zehn Jahre später der Kreis für den Mittelfeldmann. Bei der Partie in Frankfurt (1:2) gab er seine Abschiedsvorstellung für Bayer. Am Sonntag teilte Dortmund mit, dass Castro einen Vierjahresvertrag beim BVB erhält.

"Wir freuen uns, in Gonzalo Castro einen erfahrenen, technisch versierten Mittelfeldspieler für uns gewonnen zu haben, der auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist", ließ BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Sonntag wissen.

Castro stand bei Leverkusen noch bis Juni 2016 unter Vertrag, eine Ausstiegsklausel ermöglichte nun aber den Wechsel. Rund elf Millionen Euro wird Dortmund für den 27-Jährigen hinlegen, der auch schon fünfmal in der DFB-Auswahl stand. Für Leverkusen waren es insgesamt 286 Bundesliga-Partien. 25 Tore erzielte Castro, 57 Vorlagen gab er zu Toren von Bayer. "Ich will noch mal einen neuen Reizpunkt in meiner Karriere setzen", wird Castro auf der Bayer-Homepage zitiert, "die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich hatte all' die Jahre hier bei Bayer 04 eine fantastische Zeit, der Verein wird immer in meinem Herzen sein."

Castro: Starke Saison

In der abgelaufenen Saison lief er 22-mal für die Werkself auf und unterstrich, weshalb Dortmund in Zukunft auf ihn bauen wird. Hinter Bayern-Star Arjen Robben (2,16) und Wolfsburgs Überflieger Kevin De Bruyne (2,73) ist Castro der nach kicker-Noten drittbeste Mittelfeldakteur 2014/15. Nun ruft der BVB und damit eine neue Herausforderung für Castro.

nik

Eindrücke vom letzten Heimspiel von Kehl und Klopp
Abschied vom "geilsten Klopp der Welt"
Jürgen Klopp

"Danke, Jürgen" - damit verabschiedeten sich die Fans von BVB-Trainer Jürgen Klopp bei seinem letzten Spiel. Zum Abschied gab es ein Meer an Schals und Plakaten sowie eine riesige Choreografie. Klicken Sie sich durch die schönsten Bilder...
© Getty Images (2), picture alliance (1)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Castro

Vorname:Gonzalo
Nachname:Castro
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:11.06.1987

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayer 04 Leverkusen
Gründungsdatum:01.07.1904
Mitglieder:26.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Schwarz
Anschrift:Bismarckstraße 122-124
51373 Leverkusen
Telefon: (02 14) 8 66 00
Telefax: (02 14) 8 66 05 12
E-Mail: info@bayer04.de
Internet:http://www.bayer04.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:154.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine