Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.05.2015, 08:37

Mainz: Daumendrücken für die U23

Schmidt: "Wir verstecken kein Talent"

Beim 1. FSV Mainz 05 haben sie am Mittwoch mit einer Pressemitteilung "Endspielstimmung am Bruchweg" ausgerufen. Nein, das ist keine Zeitreise. Denn dort trägt nach wie vor die U 23 ihre Partien aus und kämpft am letzten Spieltag der 3. Liga um den Klassenerhalt. Den fände auch Martin Schmidt, Trainer der Bundesliga-Mannschaft, gut.

Steht sinnbildlich für die Mainzer Politik: U23-Spieler Devante Parker, der schon Bundesligaluft schnupperte.
Steht sinnbildlich für die Mainzer Politik: U-23-Spieler Devante Parker, der schon Bundesligaluft schnupperte.
© picture allianceZoomansicht

Zum einen würde in gewisser Weise sein Werk fortbestehen, schließlich war es der Schweizer, unter dem 2014 der Sprung aus der Regionalliga gelang. Zum anderen schätzt der 48-Jährige die 3. Liga als Sprungbrett für Talente. "Wir schauen mit Spannung auf die Frage: In welcher Liga wird unsere zweite Mannschaft nächstes Jahr spielen", sagt Schmidt. Das sei wichtig für die Entwicklung und Ausbildung.

Während das Bundesliga-Team am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in München bei der Schalen-Übergabe keinesfalls nur Spalier stehen will, empfängt die U 23 um 13.30 Uhr am Bruchweg den Chemnitzer FC. Die Ausgangssituation ist diese: Mit einem Sieg ist der Tabellen-16. Mainz 05 sicher durch, selbst ein Remis kann reichen (es sei denn, die SpVgg Unterhaching gewinnt in Erfurt mit mehr als sechs Toren Unterschied). Deshalb gibt sich auch Nachwuchstrainer Sandro Schwarz entspannt: "Wir gehen mit einer Topausgangssituation in die letzte Wettkampfwoche", hatte der 36-Jährige nach dem 2:1 beim Halleschen FC vor sechs Tagen gesagt. Der im Februar im Zuge der Beförderung Schmidts von der U19 hochgezogene Schwarz will "unabhängig von den anderen Ergebnissen das hart erarbeitete Endspiel positiv gestalten".

"Die 3. Liga ist von der 2. Liga nicht weit entfernt"

Damit wäre die 3. Liga gesichert. Was ganz im Sinne Schmidts wäre. "Nach dem Aufstieg haben wir gesagt: Das nehmen wir mit. Jetzt sagen wir: Wir wollen das halten", erklärt Schmidt. In den Augen des Schweizers ist "die 3. Liga von der 2. Liga nicht weit entfernt". Damit bietet sie für Talente wie Devante Parker, der im Sommer seinen Schulabschluss macht, Patrick Pflücke (Abschluss 2016), Malte Moos und Suat Serdar (aus dem jüngeren U-19-Jahrgang) eine ideale Basis für Wettkampfpraxis im Seniorenbereich.

Die Durchlässigkeit aus U 19 und U 23 nach oben weiter verbessern

Für die Vorbereitung auf die neue Saison, die Ende Juni beginnen wird, kündigt Schmidt an, einigen Akteuren aus der U19 und U23 eine Chance zu geben. "Es ist wichtig, dass sie unter der Woche bei den Profis auf höchstem Niveau trainieren, aber am Wochenende in ihren Mannschaften 90 Minuten spielen." Drängt sich ein Hochbegabter auf, kann er damit rechnen, auch während der Runde fest zum Profi-Trainingsstamm zu gehören - Bundesliga-Einsätze, wie in dieser Saison bei Parker und Pflücke, nicht ausgeschlossen. "Wir verstecken kein Talent", sagt Schmidt, bei dem sich einst in der U 23 Loris Karius, Stefan Bell und Yunus Malli weiterbildeten. Heute sind alle drei tragende Säulen in der Bundesliga-Mannschaft der Rheinhessen.

Schon vor Wochen hatte Manager Christian Heidel angekündigt, die Durchlässigkeit aus U 19 und U 23 nach oben weiter zu verbessern. Mit einer Drittliga-Mannschaft ginge das einfacher. Kein Wunder, dass sie bei Mainz 05 Endspielstimmung ausgerufen haben.

Benni Hofmann

30 verbale Highlights
Frauen-Frust und sieben Fliegen: Die Sprüche der Rückrunde
Die Sprüche der Rückrunde
Philosophisches Gedankengut

"Wenn Du das Messer am Hals hast, wird jeder Grashalm umgepflügt": Auch in der zweiten Saison-Hälfte gaben Bundesliga-Akteure philosophisches Gedankengut preis, das sie manchmal vielleicht besser für sich behalten hätten. Doch nur so konnten wir die Sprüche der Rückrunde zusammentragen - mit "ein bisschen Darm" und einem Brasilianer vom Nordpol.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu D. Parker

Vorname:Devante
Nachname:Parker
Nation: Deutschland
Verein:SKN St. Pölten
Geboren am:16.03.1996

weitere Infos zu Pflücke

Vorname:Patrick
Nachname:Pflücke
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund II
Geboren am:30.11.1996

weitere Infos zu Moos

Vorname:Malte
Nachname:Moos
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05 II
Geboren am:02.02.1996

weitere Infos zu S. Serdar

Vorname:Suat
Nachname:Serdar
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:11.04.1997

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München80:1879
 
2VfL Wolfsburg72:3869
 
3Bor. Mönchengladbach53:2666
 
4Bayer 04 Leverkusen62:3761
 
5FC Augsburg43:4349
 
6FC Schalke 0442:4048
 
7Borussia Dortmund47:4246
 
8TSG Hoffenheim49:5544
 
9Eintracht Frankfurt56:6243
 
10Werder Bremen50:6543
 
111. FSV Mainz 0545:4740
 
121. FC Köln34:4040
 
13Hannover 9640:5637
 
14VfB Stuttgart42:6036
 
15Hertha BSC36:5235
 
16Hamburger SV25:5035
 
17SC Freiburg36:4734
 
18SC Paderborn 0731:6531

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine